Frage von germangirl200, 119

Bekomme Tampon nicht mehr raus hilfeee?

hey Leute! ich w habe seit gestern meine Tage und wollte schwimmen gehen also habe ich einen Tampon benutzt . Nur ich bekomme ihn jetzt nicht mehr raus.Der Faden ist abgerissen. Hab es auch schon mit einer Gabel versucht aber bekomme ihn nicht mehr raus . Ich will aber nicht zum Frauenarzt ,weil der Frauenarzt ist der Vater meines festen Freundes und es gibt keinen anderen in der Nähe.

Antwort
von ShitzOvran, 61

Und was ist daran so schlimm, das er der Vater ist?

In aller erster Linie ist er Arzt und hat schon ganz andere Dinge erlebt. Du gehst zu ihm hin, er zieht das Ding raus und fertig ist der Lachs. Das wird ihn bestimmt nicht groß beschäftigen. 

15 Minuten und du kannst das ganze Thema vergessen - alles ist gut, oder du quälst dich noch den ganzen Tag herum (... oder zwei oder drei). Denk daran, ein Tampon, der zu lange verwendet wird, kann dich krank machen... bis hin zum Tod.

http://www.berliner-kurier.de/news/seltene-infektion-natasha--14--starb-durch-ei...

Antwort
von Strolchi2014, 48

Du kannst es versuchenindem du dich in die Hocke sezt undpresst. Auf keinen Fall mit einer Gabel ! Du könnterst dich verletzen.

Der Frauenarzt hat Schweigepflicht. Also darf er auch deinem Freund nichts von deinem besuch erzählen.

Also wenn es nicht geht geh zu ihm.

Antwort
von quanTim, 67

Hey, auch wenn der fruaaenarzt ein bekannter ist, soltest du zu ihm gehen. Er steht unter ärztlicher Schweigepflich und darf niemanden etwas erzählen, auch seiner familie nicht.

wenn du ihm nicht vertraust, dann kannst du auch deinen hausarzt um rat oder um hilfe bitten, aber der wird dich vermutlich auch nur weiterleiten zum frauenarzt.

Kommentar von CaptainSuncake ,

auch seiner familie nicht.

Du glaubst doch nicht im Ernst, dass sich da ein Arzt dran hält (was seine Familie betrifft)

Kommentar von quanTim ,

ich denke, wenn er das seinem sohn erzählt,der mit seiner patientin zusammen ist und dieser das dann rumposaunt, das dann aber die hölle los ist.

ich bin natürlcih nicht so naiv, zu glauben das da nichts erzählt wird. aber gerade in so einen fall sollte der arzt sensibel genug sein, um hier besinders auf seine schweigepflicht zu achten. Immerhin droht hier eine freiheitsstrafe.

Antwort
von MaSiReMa, 27

Hallo,

keine Panik, warte einfach noch ein bischen, bis sich der Tampon richtig vollgesogen hat, dann kannst Du ihn auf der Toilette ganz einfach herauspressen.

LG

Antwort
von GluecksSau, 20

Wenn er Voll ist dann setze dich in die Hocke und presse mal, er wird evenuell ein stück vor rutschen und du könntest in zu fassen bekommen

Antwort
von user8787, 43

Auch der Vater deines besten Freundes unterliegt der Schweigepflicht....

Antwort
von KIttyHR, 8

Eben hattest du noch solche Angst vor Männern/Jungs, dass du Gänsehaut bekommst und weinst, sobald sie in deiner Nähe sind …
Und jetzt hast du auf einmal einen festen Freund und einen männlichen Frauenarzt ?! Muss man das verstehen ??

Antwort
von LiJa1995, 33

Oh bitte nicht die Gabel. Und auch kein Messer, keine Schere, keine Bohrmaschine oder andere Gegenstände.

Warte bis der Tampon vollgesogen ist, dann setz dich auf Toilette und presse. In den meisten Fällen geht es dann gut zu fassen und rauszuziehen.

Und wenn das nichts bringt, bleibt dir nur noch der Frauenarzt.

Antwort
von Cooki0504, 48

Kann schlimm enden... Du musst fast zum Frauenarzt😕

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten