Frage von Gladiator17, 44

Bekomme ständig eine Erkältung. Hat wer eine Idee woran das liegt und wie ich das vorbeugen bzw. verhindern kann?

Hey Leute,
Habe das Problem das ich fast alle 2 Wochen erkältet bin. Hab dann immer Hals-und Kopfschmerzen und Husten... Bin irgendwie gar nicht abgehärtet, wenn ich nur einmal zu dünn gekleidet schwitze, werde ich sofort krank. Hat das Problem noch wer und habt ihr Ideen wie ich mein Immunsystem verbessern kann ?

Antwort
von Birgitmarion, 20

Dein Körper hat wohl zu wenig Abwehrstoffe, wodurch Du ständig erkältet bist. Lasse Dich unbedingt mal von einem HNO oder auch Hausarzt oder In- ternisten richtig untersuchen.

Empfehlenswert ist es, zuerst ärztlich abklären zu lassen, ob Deinem Körper etwas fehlt!

An Deiner Stelle würde ich auch nicht verschiedene Hausmittelchen oder welche aus Drogeriemärkten usw. ausprobieren. Lasse zuallererst durch Fachärzte abklären, dass Du kein ernsthaftes Gesundheitsproblem hast!

Kommentar von Gladiator17 ,

Ja bin ich dran. Gehe demnächst zur Blutabnahme und hoffe da bekomm ich mehr Klarheit.

Antwort
von DrachentigerNo1, 6

Hey Gladiator,

solche ständigen Erkältungen kommen wahrscheinlich im Gefolge einer Superinfektion. Darunter verstehen Ärzte eine Virusinfektion, die noch getoppt wird von einer bakteriellen Infektion. Tödlich für einen Gladiator. :-)

Wahrscheinlich hast Du irgendwann, bevor es zu Deinen 2-Wochen-Erkältungen kam, eine »normale« Erkältung gehabt, also eine Virusinfektion. Kannst Du Dich erinnern, wie Du Dich da verhalten hast? Vermutlich hast Du Dich nicht weiter darum gekümmert und so weiter gemacht wie bis dahin: weiter in die Arbeit, weiter zum Sport, weiter körperliche Anstrengung, aber keine körperliche Ruhe.

So wird das Immunsystem, gerade eben beschäftigt mit der Virusinfektion, überfordert, wenn dann noch Bakterien hinzukommen. Das ist die Superinfektion, der Einstieg in eine chronische Erkältung. Guck mal hier: http://www.staendigerkaeltet.de.

Ich glaube nicht, dass Du da ohne Antibiotikum wieder rauskommst. Allerdings brauchst Du dafür nicht die echten Hämmer, es gibt auch natürliche Antibiotika, zum Beispiel SANITAS-Grapefruitkernextrakt.

Ansonsten stärke Dein Immunsystem, wo es geht:

• morgens eine frisch gepresste Zitrone mit lauwarmem Wasser oder Kräutertee
• verschiedene ätherische Öle (Apotheke fragen)
• Antioxidantien in frischem Obst und Gemüse

und Vieles mehr. Es gibt auch eine Menge von guten Säften etc. dafür.

Gute Besserung.

Kommentar von Gladiator17 ,

Danke für deine hilfreiche Antwort. Ja so langsam glaube ich auch nicht mehr an normale Erkältungen, sondern denke da steckt was schlimmeres dahinter...

Antwort
von Samika68, 25

Du kannst Dein Immungsystem mit bestimmten Nahrungsmitteln stärken (Brokkoli, Karotten, Tomaten, Kohl).

Ausreichend trinken (Wasser, Vitaminhaltige Tees wie Roibusch, Zitronen- oder Kräutertee)

Auch regelmäßige Bewegung und ausreichend Schlaf stärken den Organismus.

Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community