Frage von Katja001999, 44

Bekomme seit mehr als einem Jahr immer mal wieder schlecht luft. Warum?

Hallo, Ich (16 jahre)kriege seit mehr als einem Jahr immer mal wieder schlecht Luft. Weiß jemand warum das so sein könnte? In letzter Zeit ist es besonders schlimm. Vor allem abends wenn ich im Bett liege. Beim Arzt war ich nicht. Ich trau mich ( so dumm wie es auch klinkt) nicht meiner Mutter es zu sagen. Außerdem atme ich immer durch den Mund weil ich durch die Nase noch schlechter luft kriege (es soll ja nicht das gesündeste sein durch dem Mund zu atmen). Ich hoffe mir kann jemand helfen. Danke im voraus

Antwort
von BarbaraAndree, 21

Du solltest zu einem Arzt gehen und zwar zuerst zu einem HNO-Arzt, der einmal prüfen sollte. ob du Polypen in der Nase hast. Wenn das alles okay ist, machst du  einen Allergie-Test, vielleicht ist es der Grund, warum du zeitweise schlecht Luft bekommst. Und wenn das auch alles okay ist, müsste ein Lungenfacharzt dich untersuchen. Dann weißt du Bescheid und es geht dir sicher besser.

Dieses Argument, ich traue mich nicht, es meiner Mutter zu sagen, ist echt kindisch. Wenn man Beschwerden hat, muss man abklären, welche Ursachen zugrunde liegen. Nur dann kann dir geholfen werden. Sei also nicht albern und spricht mit deiner Mutter darüber. Gesundheit ist ein hohes Gut, glaube mir, ich weiß wovon ich rede.

Antwort
von FlyingCarpet, 24

Damit musst Du dringend zum Arzt. Überwinde Dich und sag es Deiner Mutter.

Antwort
von Anonymgefragt, 21

Hast du Haustiere? Ist wichtig, ob du's mir glaubst oder nicht.

Kommentar von Katja001999 ,

Ja. Aber daran kann es ganz sicher nicht liegen. Hatte erst einen allergietest.

Antwort
von ariaMo, 25

Ich hatte das Problem auch, bei mir lag es daran das ich eine Allergie gegen bettwanzen hatte bzw. immernoch.

Kommentar von FlyingCarpet ,

Milben nicht Wanzen!

Kommentar von ariaMo ,

Dann eben das hshsh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten