Frage von xxJustMe, 100

Bekomme nichts hinunter trotz Hunger?

Hey ihr,

ich bin langsam echt am verzweifeln und total ausgepowert. Seit Dienstag bekomme ich kaum was runter obwohl mein Magen knurrt und mir schon schlecht vor Hunger ist. Ich fühle mich schlapp und kann nicht mehr richtig schlafen. Bin total unruhig. Habe mich vorgestern und gestern noch gezwungen was zu frühstücken aber das geht heute schon gar nicht mehr. Mittagessen ging gerade noch so. Weiß echt nicht was ich tun kann hat einer vielleicht schon mal so was gehabt?
P.S bin 16 und meine Statur ist mittelmäßig.
Lg

Antwort
von Vivibirne, 21

Hi.
Hol dir nen Mixxer und gib folgendes rein:
Haferflocken, Milch, Bananen und Beeren, etwas Honig.
Kannste trinken, sättigt und versorgt dich.
Hast du stress? Kummer? Denk mal nach...

Kommentar von xxJustMe ,

Ich kann das Gefühl nicht beschreiben. Es fühlt sich an wie Kummer. So leicht depressiv dabei weiß ich nicht weshalb ich diese Stimmung habe ...

Antwort
von planplants2, 57

Das könnte ein Infekt oder ähnliches sein. Aber für mich hört es sich auch irgendwie nach Schilddrüse an. Ist aber natürlich nur Spekulation. Du solltest zum Arzt gehen und ihm die Sache schildern, evtl. wird dir dann Blut abgenommen, um das mit der Schilddrüse zu klären. Aber ein Dauerzustand ist das auf keinen Fall.

Antwort
von Rieke955, 16

Das hängt meist mit der Psyche zusammen. Hatte ich auch mal als es mir nicht so gut ging, habe sogar 7kg abgenommen...Wurde mit der Zeit aber zum Glück besser :) Lass es aber trotzdem lieber vom Arzt abklären, dann bist du auf der sicheren Seite

Antwort
von Meli1057, 33

Hast du in letzter Zeit viel Stress? Wenn ja kanns auch an dem liegen

Kommentar von xxJustMe ,

Ich weiß es nicht ich finde nicht. Hab schulfrei und wollte eigentlich was abschalten...

Kommentar von Meli1057 ,

Dann geh lieber mal zum arzt

Antwort
von wilderstern96, 2

Hey, solche Probleme hatte ich früher auch immer und nun leider jetzt wieder. Damals war bei mir alles abhängig vom Stress und hatte mit meiner Psyche zu tun. Besonders habe ich es in der Schulzeit gemerkt, sobald ich Ferien hatte ging es mir besser.

Zurzeit habe ich wieder Probleme, sobald ich etwas esse bekomme ich meistens Bauchschmerzen. Ich möchte mich jetzt auf Intoleranzen testen (Laktose, Fructose, Gluten, ...).

Wobei ich bei dir eher denke, dass es die Psyche ist, auch wenn man sich unbewusst Stress macht. Ich habe zum beispiel oftmals Probleme wenn ich mich mit meiner Mutter streite, schon bei den kleinen Streits und das noch heute....

Antwort
von Fragenfrager8, 7

könnte auch einfach daran liegen dass deine mandeln zu groß sind und das du durch den hals dann schon fast am essen erstickst;) hatte ich damals auch meinne mandeln wurden mir verkleinert;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community