Frage von Antorna, 29

Bekomme mein Geld nicht wieder, was tun?

Hallo, Folgendes Problem, mein Bruder [13] Jahre hat 30€ Schulden bei mir über ein halbes Jahr, er bekommt 50€ Taschengeld und will mir mein Geld nicht geben, mein Vater mischt sich nicht ein und gibt mir nicht die 30€ von seinem Taschengeld. Da ich meinen Bruder immer wieder drauf anspreche sagt er "Ich schulde dir nichts" oder "Ich gebe dir das Geld nicht" oder auch "Ich kaufe mir davon Klamotten" Weiß ich nicht was ich machen soll. Wir haben zu Ostern Geld bekommen leider war es nur 1 Großer Schein und er meinte er gibt nicht alles aus doch er hat das ganze Geld ausgegeben, und Online hat er auch mist gemacht mit meinen Account ohne dass ich was wusste. Mein Vater kürzt sein Taschengeld für den Monat nicht und gibt mir die Schulden nicht und jetzt ist die Frage was ich machen kann? Es sind nur 30€ aber 30€ sind nicht gerade wenig Geld.

Noch ein Problem!: Meine Schwester 14 Jahre alt hat meine Kopfhörer sowie die Musikbox von mir geklaut und kaputt gemacht (Wert 40€) Sie will mir das Geld auch nicht wiedergeben oder die Sachen ersetzen. Mein Vater sagt einfach "NIX!" Dazu.. Sie klaut mir immer Sachen ich habe noch nicht mal einen Schlüssel für meine Zimmertür, hier auch das Problem sie will mir nichts ersetzen oder das Geld nicht wiedergeben, Sie bekommt auch Monatlich 50€ Taschengeld und mein Vater mischt sich nicht ein Was kann ich machen?!

Es sind insgsammt 70€ die meine Geschwister mir Schulden.. Ist nicht gerade wenig, hoffe auf sinvolle Kommentare und keine Dummen Kommentare

Antwort
von Tasha, 17

Ich kannte eine Familie, in der die Geschwister gegenseitig Sachen geregelt haben: Schwester 1 machte versehentlich das Poster von Schwester 2 kaputt, die daraufhin in ihr Zimmer ging und ihr Poster ebenso beschädigte. Die beiden verstanden sich trotzdem gut, die Eltern mischten sich nicht ein.

Was ich machen würde: Dem Bruder nie wieder freiwillig etwas leihen. 

Der Schwester auch etwas aus dem Zimmer holen!

Ob du so weit gehen solltest, dem Bruder das Geld einfach wegzunehmen, weiß ich nicht, da ihr dann evtl. so weit kommt, dass keiner mehr sicher vor Diebstahl ist, wenn er mal das Zimmer verlässt.

Aber wenn Papa sich nicht einmischt: Warum nicht mal das Portemonnaie oder die Schultasche verstecken? Wenn der Bruder sich dann an ihn wendet, kannst du sagen, hm, wir sollen das ja unter uns regeln, nun hat er halt genauso Pech wie ich gehabt. Dann aber beides nach einiger Zeit (z.B. einem Tag) zurückgeben. 

Kopfhörer und Musikbox von der Schwester "klauen". Sie hat sich ja deines genommen.

Dann mal mit allen drei zusammensetzen und diskutieren: Wie gehen wir hier miteinander um? Ist es so gedacht, dass jeder macht, was er will und der andere hat Pech gehabt? Wann würde Papa einschreiten? Wenn wir uns aus Rache prügeln? Darf jeder einfach alles vom anderen klauen? Darf man Sachen der anderen kaputt machen? Und mit Rache rechnen, so dass immer mehr Sachen kaputt gehen? Soll einfach keiner den anderen mehr unterstützen, z.B. nichts mehr leihen? Warum ist Papa bei der Geldrückzahlung nicht eingeschritten? (Vielleicht fühlt er sich überfordert.)

Dann würde ich dem Bruder erst mal nichts zu Weihnachten schenken, falls ihr das normalerweise in der Familie macht. Damit hast du dann einen Teil des Geldes wieder. Das Ganze machst du so lange, bis du ihm Geschenke für 30 € geschenkt hättest.

Frage aber in der Runde mal, ob du dein Geld vom Bruder wiederbekommen könntest, indem er einen Rückzahliungsplan macht: x € im Monat, so dass er noch genug Geld hat. 5 € vielleicht. Frage auch, was Papa macht, wenn du jetzt einfach ihm Geld wegnimmst. Also entweder dem Bruder oder auch dem Vater, wenn schon jeder machen darf, was er will/ kann. Vielleicht kommt ihr dann in eine Diskussion um eine verbindliche Regelung für alle.

Antwort
von thorsengel, 13

Es ist jetzt vielleicht bitter, aber:
Ich würde nochmal mit deinem Vater reden und versuchen ihm klar zu machen, dass deine Geschwister kriminell handeln.
Diebstahl unter Familienmitgliedern ist zwar ein Antragsdelikt, aber deswegen nicht weniger schlimm.
Um dir sonst weiter zu helfen kennt man deine Familienverhältnisse zu wenig.
Hast du eine Mutter, die dir helfen kann? Oder ganz gemein; die Mutter deines Vaters?
Selbst etwas von den beiden zu klauen halte ich für keine gute Idee, die Situation würde vermutlich eskalieren

Antwort
von Shiranam, 16

Nehme deinem Bruder etwas weg als Pfand. Möglichst etwas, was er täglich benutzt und verstecke es gut.

Dann kann er es sich überlegen, ob er es mit den geschuldeten 30,-€ bei Dir auslöst, oder ob Du es im An- und Verkauf-Laden verkaufen sollst, um an dein Geld zu kommen.

Vergiß nicht, deine Wertsachen vor ihm gut zu verstecken, falls er es dann bei Dir auch macht...


Ist echt keine tolle Methode, aber wie sonst...

Antwort
von supremenuri, 17

Es ist dein Bruder lass ihm doch das Geld.

Kommentar von Shiranam ,

damit der meint, das sei okay?

Kommentar von thorsengel ,

Ja ganz clever...
Man hat auch seinen Geschwistern gegenüber eine Erziehungspflicht

Kommentar von supremenuri ,

Trotzdessen liebt man seine Geschwister und sagt ihnen nicht das sie Schulden haben

Kommentar von thorsengel ,

Gerade weil man seine Geschwister liebt sollte man das tun.
Du würdest deinem Bruder also lieber derart effektiv Schaden, als eine Konfrontation zu riskieren?
Sry, aber dann liebst du ihn nicht wirklich

Antwort
von BuddieTrees, 21

Nimm es dir einfach und sag welches Geld?+

Kommentar von BuddieTrees ,

ist zwar nicht die beste Methode aber so könntest du es ihnen heimzahlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten