Bekomme keine Vertragverlängerung wegen 23% Kranktage. Macht ein Gespräch mit der Personalabteilung Sinn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst es versuchen, mehr als dass es nichts bringt kann ja nicht passieren.

Gerade wenn du etwas hattest und jetzt klar ist was es ist, dann solltest du bessere Chancen haben, gerade wenn die Schichtleiter dich behalten möchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silas1963
29.05.2016, 13:54

Die setzen sich nächste Woche noch mal für mich ein da ich meine Arbeit auch überdurchschnittlich gut mache, wie sie sagen.  Chancen stehen nicht schlecht das ich noch eine Verlängerung bekomme zwar nur 6 Monate statt 12 aber in den 6 Monaten kann ich mich beweisen das es mir wirklich ernst ist.  .Habe noch mal erklärt was ich habe und das ich keine Untersuchung gescheut habe auch wenn es mich nicht gerade wenig gekostet hat.  Und da der Vater des Schichtleiters die selbe Krankheit hat, weiß er wie schlimm das manchmal sein kann. 

0

Das ist sehr schwer zu beantworten. Ich gehe davon aus, das Deine Schichtleiter sich wirklich für Dich einsetzen und das Du für Deinen krankheitsbedingten Ausfall eine Erklärung hast, würde ich auf jeden Fall mit meinen Vorgesetzten reden ( nicht mit den Schichtleitern, die können nicht helfen ) Vielleicht kannst Du etwas anbieten. Eine ungeliebte Samstagsschicht, ein paar Überstunden ? Nur um zu zeigen wie wichtig Dir die Arbeit ist.  Vielleicht noch ein Tip. Ich kenne zwar nicht die Hierarchien in Deinem Betrieb, aber meist fegen Angestellte im Personalbüro solche Anträge einfach vom Tisch, versuche darum irgend jemanden anzusprechen der Entscheidungen treffen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silas1963
29.05.2016, 13:55

Überstunden habe ich eh gemacht wenn es hieß die brauchen Leute die Überstunden machen.  Da habe ich mich immer bereit erklärt.  Auch mach ich generell die Arbeit die mir zugeteilt wird ohne zu motzen. :) 

0

Ein Versuch schadet nicht ...... vielleicht räumt man dir noch einmal eine Vertragsverlängerung ein!

Verständlicherweise kann kein Unternehmen einen Mitarbeiter gebrauchen, der fast 1/4 seiner Arbeitszeit STÄNDIG fehlt, also hast du gute Chancen, wenn es besser wird bei dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silas1963
06.07.2016, 20:38

Danke für eure Antworten. Mein Gespräch war erfolgreich und ich habe die Vertragsverlängerung. 😀

0

Angenommen, Du wärest Unternehmer. Würdest Du solch eine Person weiterhin beschäftigen?

Das hat nichts mit Sympathie zu tun, sondern mit kaufmännischen Interessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silas1963
29.05.2016, 13:58

Doch schon wenn mir die Person glaubhaft vermittelt das es ihr ernst ist mit dem Job. 

0