Frage von Arolsenlady, 46

Bekomme keine Erwerbsminderungsrente weil nichts in 5 Jahren eingezahlt wurde ,ich bekomme aber keine Reha und soll volle Erwerbsminderungsrente beantragen wie?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 43

Wenn du keinen Anspruch auf Erwerbsminderungsrente hast, bekommst du von der Rentenversicherung auch keine Reha bezahlt. Dann kannst du nur über deine Krankenkasse eine Kur beantragen.

Sie Reha der RV ist ja darauf angelegt, eine vorzeitige Rentenzahlung zu verhindern

Antwort
von Petriotic, 44

Neben den medizinischen müssen außerdem folgende versicherungsrechtliche Voraussetzungen erfüllt sein: > Sie müssen mindestens fünf Jahre versichert sein (sogenannte allgemeine Wartezeit). > In den letzten fünf Jahren vor Eintritt der Erwerbsminderung müssen drei Jahre mit Pflichtbeiträgen für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit belegt sein (besondere versicherungsrechtliche Voraussetzung). Wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, gibt es keine Erwerbsminderungsrente. Link zu mehr Informatihttp://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/03_bros...le.html

Antwort
von turnmami, 40

Sofern du einen Antrag stellen solltest, wird dieser -ohne ärztliche Überprüfung- sofort abgelehnt, da die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen nicht erfüllt ist.

Daher wird idR der Rentenantrag bei der Stadtverwaltung oder Beratungsstelle nicht einmal aufgenommen!

Kommentar von obaran17 ,

Hallo turnmami,

ich habe eine Frage an Sie, die Sie mir vielleicht beantworten können. Wenn die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen nicht erfüllt sind und der Antrag auf Erwerbsminderungsrente sofort -ohne ärztliche Überprüfung- abgelehnt wird... Bedeutet das, dass die DRV den behandelnden Arzt des erwerbsgeminderten, gar nicht erst anschreibt, um sich über den gesundheitlichen Zustand des Patienten zu erkundigen? 

Danke im Voraus :)

LG, 

obaran17

Kommentar von turnmami ,

Ja, das stimmt. Wenn die veersicherungsrechtlichen Voraussetzungen zum Antragszeitpunkt nicht vorliegen, werden keinerlei ärztliche Unterlagen erholt.

Antwort
von Dickie59, 28

Hallo,

wenn du keine Reha bekommst, da du die Wartezeit (erstmalig 60 Monate Beitragszahlungen inklusive 36 Monate Schulzeiten nach dem 17. Lebensjahr und in den letzten 5 Jahren mindestens 36 Monate Beitragszeiten), dann bekommst du auch keine halbe oder volle Erwerbsminderungsrente.

Das scheitert an der gleichen Definition des Sozialgesetzbuches VI zu Leistungen der Gesetzlichen Rentenversicherung.

Einfach gesagt: du bist raus.

Beste grüße

Dickie59

Antwort
von Konrad Huber, 24

Hallo Arolsenlady,

Sie schreiben:

Bekomme keine Erwerbsminderungsrente weil nichts in 5 Jahren eingezahlt wurde ,ich bekomme aber keine Reha und soll volle Erwerbsminderungsrente beantragen wie?

Antwort:

Sie schreiben leider nichts über die Zusammenhänge, warum Sie eine volle Erwerbsminderungsrente beantragen sollen und wer von Ihnen diese Vorgehensweise velangt!

Wie können Sie da eine sachliche, hilfreiche Antwort erwarten!

Grundsätzlich müßen für die Bewilligung einer Erwerbsminderungsrente die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt werden!

Das heißt:

Auf Ihrem Rentenkonto müßen mindestens 60 Beitragsmonate, davon in den letzten 5 Jahren mindestens 36 Beitragsmonate nachgewiesen werden!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publica...

Erfüllen Sie diese Voraussetzungen nicht, besteht in der Regel keine Chance auf eine Erwerbsminderungsrente, allenfalls ein Anspruch auf Grundsicherung im Alter und wegen Erwerbsminderung, wenn die medizinischen Voraussetzungen für die Bewilligung einer Erwerbsminderungsrente vorliegen und diverse Freibeträge beim Haushaltsgesamteinkommen nicht überschriitten werden! 

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232620/publica...

Für Grundsicherung wäre dann neben der DRV Ihr zuständiges Sozialamt für Sie zuständig!

Die DRV püft und klärt, ob die medizinischen Voraussetzungen für Grundsicherung erfüllt sind (ob also tatsächlich eine Erwerbsminderung vorliegt, das Sozialamt prüft, ob Sie mit Ihrem Haushaltsgesamteinkommen unterhalb der betreffenden Freibeträge liegen!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von Klausi111111, 20

Keine Chance auf Erwerbsminderungsrente. So ähnlich hatte es Konrad Huber ja auch ausgedrückt. Da bleibt nur der Gang zum Sozialamt.

Klausi111111

Antwort
von kevin1905, 31

Keine Chance.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten