Frage von monak664, 21

Bekomme ich Unterstützung als Auszubildende mit 325 € Gehalt im monat wenn ich eine Wohnung mieten möchte mit 17 Jahren?

Hallo ich bin 17 Jahre alt und möchte mit meinem 19 jährigen Freund eine Wohnung beziehen. Sie würde warm 200€ kosten ohne Strom-, Wasser- und Gaskosten. Ich verdiene nur 325 € im Monat. Würde ich iwie Geldunterstützung bekommen?

Antwort
von NanuNana98, 9

Naja deine Eltern sind unterhaltspflichtig während deiner Erstausbildung. Vom Staat kannst du in erster Linie nichts kriegen. Es sei denn deine Eltern verdienen zu wenig. Dann kannst du während einer dualen Ausbildung BAB (nur wenn du aufgrund eines langen Weges oder anderen Gründen nicht weiter zuhause wohnen kannst) und während einer schulischen Bafög beantragen.

Dein Kindergeld kriegst du dann aber. Wieviel verdient denn dein Freund? 200€ Miete ist ja nicht allzu viel, eventuell könnt ihr das mit eurem Einkommen selbst zahlen. Deine Eltern müssen dir nämlich keine eigene Wohnung bezahlen, es genügt wenn Sie dir Verpflegung und Unterkunft bei sich zuhause stellen.

Antwort
von baindl, 10

Deine Eltern sind unterhaltspflichtig, sonst niemand.

Es gibt weder Wohngeld, BAFÖG noch sonst irgendwas, wenn die auswärtige Unterbringung nicht zwingend nötig ist.

Wende Dich also vertrauensvoll an Deine Eltern.

Antwort
von AnglerAut, 17

In dem Alter sind deine Eltern unterhaltspflichtig, daher gibt es für den Auszug von staatlicher Seite keine Unterstützung, lediglich das Kindergeld könntest du dann bekommen.

Antwort
von JessiHue, 15

In der Ausbildung sind in erster Linie deine Eltern für den Unterhalt zuständig.

Antwort
von keylou, 9

Kommt darauf an ob deine Eltern für dich aufkommen oder du zu ihnen keinen Kontakt hast wegen guten Grund wenn ja musst du bei der arbeitsargentur BAB beantragen (berufsausbildungsbeihilfe) die rechnen dann aus wie viel dir zu steht und zahlen dich dann aus. Allerdings machen sie das nur wenn du mit (aufgrund deines Alters) deinen Eltern keinen Kontakt oder sie zahlungsunfähig sind!!

Antwort
von Grautvornix, 11

Das hängt von dem Einkommen deiner Eltern ab, sie sind in erster Linie für dich da.

Was ves sonst noch gibt haben andere schon aufgezählt. Fairy21

Antwort
von MiriPsychadelia, 21

Ich musste durch meine Ausbildung auch einein eigene Wohnung beziehen. Habe zu wenig Geld aber kriege garkeine unterstützung. Ich Weiss nicht wie das bEi dir dann ist

Antwort
von Esbatine, 15

Wohngeldantrag stellen beide Einkommen angeben und Mietvertrag

du bekommst auch noch Kindergeld

Antwort
von Fairy21, 15

BAföG

Wohngeld

Wohngeldhilfe

Musste du dich mal erkundigen.

Kommentar von Feuerhexe2015 ,

Blödsinn sie bekommt nur Geld von ihren Eltern - das nennt man Unterhalt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten