Frage von canoyasin, 50

Bekomme ich Unterhalt für meine 3 kinder von meiner ex Frau ?

Hallo erst mal. Vor 3 Jahren habe ich mich von meiner Ex-Frau getrennt. Nach vielen problemen mit ihr und viele Gerichtsverfahren wegen unseren 3 gemeinsamen Kinder habe ich das Aufenthaltsbestimmungsrecht zugesprochen bekommen. Somit leben die Kinder bei mir. Mein Problem gerade ist ich hatte bis vor kurzen noch UVG (Unterhalts vorschuss) für alle 3 Kinder. Dadurch das ich neu geheiratet habe ist der UVG für alle 3 Kinder weggefahlen was mir keiner gesagt hatte damals auf dem amt jetzt muss ich fast 1 jahr zurück zahlen. Meine Ex-Frau damals schon nach Trennung schwanger von einem neuen Man und leben auch zusammen und haben vor auch zu heiraten. Ihr Mann arbeitet auch.

So meine frage ist 1. Muss meine Ex-Frau unterhalt für unsere gemeinsamen Kinder Bezahlen ? Oder kann sie sich ein schönes Leben machen?

  1. Kann ich von ihr geld verlangen wegen der Nachzahlung vom UVG (Unterhalts vorschuss)?
Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von vwzicke64, 25



komisch, Mütter werden hier immer geschont, auch vor Gericht. 

Mütter deren Kinder beim Vater leben sind zum Unterhalt gegenüber ihren Kindern verpflichtet


Genau wie Väter auch, dann muss sie eben einen Nebenjob machen, trotz Kind und sie hat einen Taschengeldanspruch gegenüber ihrem Mann, den muss sie zum Unterhalt einsetzen. 

Sie muss alles daran setzen , um Unterhalt für alle ihre Kinder zu zahlen

 Bei Vätern wird genauso geschrieben, also dann auch für Mütter. 48 Std arbeiten pro Woche sagen die Gerichte bei minderjährigen Kindern





Antwort
von Norina78, 33

Natürlich muss sie Unterhalt für die Kinder zahlen, wenn sie kann. Hat den denn keiner bei ihr angefordert? Normalerweise erhält das Jugendamt doch eine Beistandschaft und holt sich auch den Unterhaltsvorschuss zurück.

Für Unterhalt gibt es sogar eigene pfändungsfreie Beträge. Viele Gerichte setzen den zwischen 830 und 970 € an. Geht sie denn arbeiten?

Antwort
von isomatte, 26

Wenn du keinen Titel hast und deine Ex - nicht leistungsfähig ist,dann wirst du nichts bekommen,dass Jugendamt wird ja sicher auch die Leistungsfähigkeit überprüft haben,denn hätte sie Unterhalt zahlen können,dann hätten sie sich ihr Geld schon wieder geholt  !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community