Frage von ReckerM82, 41

Bekomme ich trotzdem Kindergeld wenn ich das Bfd abbreche?

Hallo

Ich und meine Einsatzstelle werden den Vertrag auflösen , weil ich dort nicht mehr arbeiten möchte.

Ich bin 16 und war auch schon beim Arbeitsamt habe einen Termin bei der Beratung am 08.02 bekommen.

Nun der Chef meinte wenn ich den Vertrag mit ihm auflöse steht mir kein Kindergeld mehr zu ob das meine Eltern wissen. Dann meinte er irgendwas mit du hast 4 Monate Zeit danach wird das Kindergeld gestrichen wenn ich das richtig verstanden habe.

Nun wäre meine Frage halt ob ich wirklich kein Kindergeld mehr bekomme wenn wir einen Auflösungsvertrag machen. Oder bekomme ich trotzdem das Kindergeld, weil ich bei meinen Eltern wohne und minderjährig bin?

Würde mich über antworten freuen

Antwort
von DerHans, 39

Bis du 18 bist bekommen deine Eltern auf jeden Fall Kindergeld.

Als Volljähriger nur WÄHREND einer Ausbildung oder Studium. In einer Übergangszeit von höchstens 4 Monaten bleibt der Anspruch erhalten, wenn bereits FESTSTEHT, wann die nächste Ausbildungsphase beginnt.

Kommentar von ReckerM82 ,

Bei mir steht nach gar nichts fest Also nach 4 Monaten Schluss?

Kommentar von ellaluise ,

Du bist noch nicht 18, also Kindergeld wird ohne Wenn und Aber gezahlt.

Möglicherweise bist du noch schulpflichtig und musst so eine Art "Berufsschule" besuchen.

Kommentar von ReckerM82 ,

Der unter die sagt was anderes :D mal gucken der Chef meinte nur 4 Monate keine Ahnung

Antwort
von Kandahar, 41

Der Chef hat Recht. Für eine Übergangszeit von 4 Monaten wird das Kindergeld weitergezahlt. Machst du dann keine Ausbildung (schulisch oder beruflich) oder bist nicht zumindest als Ausbildungsplatz suchend gemeldet, dann wird die Zahlung des Kindergeldes eingestellt.

Kommentar von ReckerM82 ,

Achso okay :D Und wenn ich mich beim Arbeitsamt Ausbildungssuchend melde bekomm ich das trotz dem weiterhin? Das hatte ich nämlich vor weil ich eine Ausbildung machen will nur keine ahnung als was will Praktika machen

Kommentar von Kandahar ,

Ja, dann bekommst du weiter Kindergeld.

Kommentar von DerHans ,

Du musst dich sowieso umgehend bei der Arbeitsagentur melden. Du wirst keinesfalls einfach zu Hause rum sitzen können. 

Die Arbeitsagentur hat sich verpflichtet, Jugendliche spätestens in 6 Wochen mit einer Maßnahme zu "versorgen"

Kommentar von ReckerM82 ,

Was muss ich denn dann machen? was gibt das Arbeitsamt denn mir für aufgaben

Kommentar von Kandahar ,

Bis eine Ausbildungsstelle gefunden ist, werden die dich wahrscheinlich in irgendwelche Maßnahmen schicken. Was genau, kann ich nicht sagen, das entscheidet der Sachbearbeiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community