Frage von Einhornschatten, 65

Bekomme ich Schmerzensgeld bei Autounfall?

Hey, ich hatte vergangenen Freitag einen Unfall, bei dem mir jemand die Vorfahrt genommen hat und ich frontal rein gefahren bin. Ich stand sehr unter Schock, da es mein erster Unfall war zum Glück sind aber alle drumherum zu mir geeilt und haben geholfen. Ich wurde direkt ins Krankenhaus gefahren und bin auch 7 Tagen bisher krankgeschrieben. Die Ärzte haben eine Verstauchung und Zerrung der hws festgestellt und eine leichte Gehirnerschütterung, da auch die Airbags ausgelöst wurden. Ich habe momentan kein Auto komme so nicht zu meiner Ausbildung (30km entfernt) und zu meinem Nebenjob.. Jetzt meine Frage bekomme ich in so einem Fall Schmerzensgeld? Danke im voraus :)

Antwort
von derhandkuss, 29

Eine gegnerische Versicherung wird niemals freiwillig ein Schmerzensgeld zahlen. Dies setzt medizinische Gutachten - und meist leider auch Gegen-gutachten - voraus. Zur Durchsetzung wirst Du hier einen Anwalt benötigen.

Antwort
von Mercedesaa, 26

Zu allererst brauchst du einen Anwalt.
Falls du jetzt wieder gesund bist und Auto fahren kannst,kannst du in der Zeit,wo dein Auto repariert bzw. ersetzt wird, einen Ersatzwagen fahren.

Die Kosten für den Anwalt und den Ersatzwagen übernimmt in dem Fall die gegnerische Versicherung,da du der Geschädigte bist.

Kommentar von Einhornschatten ,

Einen Anwalt habe ich, das mit dem Leihwagen wurde mir anders erklärt woraufhin ich darauf verzichtet habe. Die Kosten für den Leihwagen würden nur teilweise übernommen werden.. Ich müsste trotzdem einen gewissen Anteil zahlen. 

Kommentar von Mercedesaa ,

Das kann auch gut sein,denn dein Anwalt muss es am Besten wissen.

Antwort
von BenniXYZ, 16

Ja klar bekommst du Schmerzensgeld, wenn du es beantragst. Blos wie viel?

Das kann dir nur ein Anwalt beantworten. Wenn du keine Schuld hattest, dann bezahlt die gegnerische Versicherung auch deinen Rechtsanwalt.

Antwort
von GodSuppe, 39

Wenn du verletzt wurdest bekommt du Schmerzensgeld denn deine Menschenrechte wurden da verletzt

Kommentar von YStoll ,

Welches der Menschenrechte wurde denn verletzt?

Wie viele Fälle gab es schon bei denen in Folge verletzter Menschenrechte ein Schmerzensgeld gezahlt wurde?

Wo hast du überhaupt die bloße Idee her Menschenrechte würden sich auf den Straßenverkehr beziehen?

Antwort
von AnnaStark, 37

Ja logisch.

Nicht nur Schmerzensgeld auch Ausfallentschädigung fürs Auto und reparatur sowieso.

Antwort
von KaeteK, 36

Du brauchst einen Anwalt

Kommentar von Einhornschatten ,

Habe ich schon. Trotzdem habe ich keine Ahnung davon. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community