Frage von fatesee, 35

Bekomme ich mit dieser Dosierung Vitamin B Komplex eine Überdosis?

Moin habe da einpaar Symptome die zu b Mangel passen..kann nicht alle Vitamine testen lassen. Wollte nun einfach zu meinem Vitamin D Mangel eine komplex b zu nehmen.. Würde ich da ne uberdosierung bekommen bei der Höhe der Dosierung siehe Bild. Nehme vigantol ol und k2 und Magnesium. Danke

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alexuwe, 23

Erstmal die syntome  bei einem Arzt abklären lassen 

da gibt es immer mehrere Möglichkeiten  der Ursachen 

dieser berät Sie  dann über die Möglichkeiten einer Behandlung 

selbstmedikation kann immense Nebenwirkungen haben 

Kommentar von fatesee ,

Danke siehe oben

Kommentar von Alexuwe ,

Dankeschön 

Antwort
von Nico1993Berlin, 25

Ich bin Krankenpfleger und halte von selbständiger Vitamin Zufuhr gar nichts!

Du kann nicht alle Werte überprüfen lassen? Wieso nicht!?

Gesundheit geht vor, mit dem Tabletten zeug ist dir nicht geholfen.
Es ist wichtig zu wissen ob du über haupt einen Mangel hast!
Nur weil irgendwelche Symptome vorhanden sind, heißt das nicht gleich ein Mangel.
Den Wert überzudosieren, was dann passiert wenn dein Spiegel im Blut normal ist und du trotzdem Tabletten nimmt, kann dein Körper nicht aufnehmen....meist führt es dann unter anderem zu Magen und Darmbeschwerden.

Kommentar von fatesee ,

Lieben  Dank erstmals  für  die Antwort..  Also einen Vitamin  d Mangel hab ich da muss ich präparat nehmen..da nehm ich täglich  5000ie und dazu k2 und Magnesium 300 ...du wei sicherlich  die notwendig es konstalation der drei Präparate..  und zu b komplex hatte ne Gürtelrose und hab bischen nervliche probleme und Verspannungen usw da sagte mein Arzt und empfiehlt mir b komplex....ich will das ja nicht für immer nehmen..und mein Arzt ist mit den vitamin testen immer geizig..einmal war b12 knapp unterste limit aber lang her.

Kommentar von Nico1993Berlin ,

ich würde trotz Empfehlung nicht einfach zu greifen. wenn dein Arzt an den Tests geizig ist dann solltest du entweder darauf bestehen oder zu einem anderen gehen. es ist dein gutes recht das zu fordern.. selbst bei niedrigen werten muss nicht immer gleich etwas verabreicht werden. lass es wirklich testen. ich will niemanden verurteilen aber leider sind. manche Ärzte einfach zu faul, und meist steckt sogar mehr dahinter als nur ein Mangel. wenn du eine Gürtelrose hattest empfiehlt sich sowieso ein nachträglicher Bluttest auf Entzündungswerte...super wichtig...dadurch können nachträglich auch solch Symptome entstehen da eine Gürtelrose ja bakteriell bedingt ist und auch andere Bereiche im Körper angreifen kann. stell den eventuellen Vitaminmangel zwar nicht zur Seite(Blut ungebdingt über prüfen) aber du solltest dir mehr Gedanken über die Herkunft der Symptome machen, vielleicht liegt die Ursache wo ganz anders.

Kommentar von fatesee ,

Danke super idee.. ich habe grossesblutbild ja machen lassen..wen da entzündungen waeren wuerd man sie sehen oder? Ja zum anderen arzt gehen hab ich auch gedacht. Danke 

Kommentar von Nico1993Berlin ,

dann wäre der wert erhöht ja :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community