Frage von Schokokeks11293, 69

Bekomme ich meine Miete wieder zurück wenn ich fuer den Monat bezahlt habe, nicht darin wohne und er jemanden ueber das wochenende drin wohnen laesst ?

Ich wohne seit Dezember nicht mehr in meiner Wohnung. Mein Vermieter will das ich bis Samstag alles ausgeräumt habe weil er über das Wochenende jemanden schon drun Wohnen lässt aber ich habe die Miete für Januar schon bezahlt bekomme ich das wieder oder wie ist das denn ? Ist das überhaupt erlaubt ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von priesterlein, 23

Dein Vermieter darf niemanden da drin wohnen lassen, solange du die Wohnung gemietet hast. Es liegt aber bei dir, deinem Vermieter ein Angebot zu machen oder ihn eines machen zu lassen, für wieviel Geld du dem zustimmtest. Das mit dem Ausräumen: Da fehlt etwas Kontext, ist aber egal für die Frage, ob er das darf: Er darf es nicht.

Seine Räumungsankündigung ist eine versuchte Nötigung und auf Antrag strafbar. Das könntest du ihm ruhig auch erzählen, falls er es nicht weiß. Wenn er die Wohnung im Mietzeitraum beträte, wäre das Hausfriedensbruch und ebenfalls strafbar.

Antwort
von peterobm, 30

was dein Vermieter will interessiert nicht. Du hast die Wohnung gemietet und noch bis Ende Januar bezahlt. Es hat kein anderer irgendwas in der Wohnung zu suchen. 

Du kannst ihm aber mitteilen, dass du gegen Zahlung der hälftigen Miete und Abnahme der Wohnung bereit bist die Wohnung freizugeben.

Antwort
von ALEMAN2015, 44

Solange du Mieter bist, kannst du noch Sachen in der Wohnung stehen lassen, und es darf niemand sonst die Wohnung betreten. Schlage ihm doch vor, dass du ihm gegen Erstattung der halben Januar-Miete die Wohnung am Wochenende uebergibst.

Kommentar von Schokokeks11293 ,

Erstmal danke Aleman 2015 

Ja ich habe meinem Vermieter mal geschrieben wie das eigentlich gehen soll wenn ich für den ganzen Januar bezahlt habe worauf er nur meinte ich kann froh sein das ich meine Sachen noch in der Whg lassen durfte und er hatte mir schon angedroht das er die Whg räumen lässt. Also ich finde es eine Frechheit es wohnt zwar nur für zwei Tage jemand drin aber ich habe bezahlt dafür und er meinte noch ich habe gar kein Recht da ich in der Frist gekündigt habe ist das wahr ? 

Kommentar von LiselotteHerz ,

Dieser Vermieter ist nicht nur unverschämt, sondern auch noch dumm. Er hat kein Recht, das zu fordern, so sieht es aus. Gerade, wenn Du fristgemäß gekündigt hast, hat er die Füße still zu halten.

Du hast die Miete für den ganzen Januar gezahlt, also darfst Du dort auch Deine Möbel stehen lassen. Kein Mensch hat diese Wohnung zu betreten, außer in Deiner Gegenwart oder wenn Du es ausdrücklich erlaubst.

Antwort
von NomiiAnn, 22

Einfach einen netten Brief per Einschreiben schicken, in dem steht, dass du bis Ende Januar noch Mieter der Wohnung bist und ebenfalls noch Miete zahlst und auch deine Möbelstücke dort bis ende Januar blieben werden (egal ob es stimmt oder nicht). Dass du aber gerne bereit bist mit ihm zu verhandeln. Und dass du, wenn du deine Miete für Januar wieder bekommst ihm natürlich auch gern die Wohnung räumst (wenn du das denn willst und auch kannst).

Auf andere Diskussionen würde ich mich da gar nicht einlassen. Du kannst das selbe auch schon einmal per Mail vorschicken. Hauptsache du machst es ganz offiziell und ohne Gefühlsausbrüche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten