Bekomme ich mein zeugnis trotz unentschuldigter fehlstunden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich bekommst Du ein Zeugnis. Und wenn es das Abschlusszeugnis ist, stehen die Fehlstunden auch nicht mehr auf dem Zeugnis. Die werden nur auf den Halb- und Endjahreszeugnissen vermerkt, wenn danach ein weiteres Schuljahr folgt. So steht es jedenfalls im §49 (2) Schulgesetz von NRW.


"Neben den Angaben zum Leistungsstand werden in Zeugnissen und in Bescheinigungen über die Schullaufbahn die entschuldigten und unentschuldigten Fehlzeiten aufgenommen. Ferner können nach Entscheidung der Versetzungskonferenz Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten aufgenommen werden. Die Schulkonferenz stellt Grundsätze zu einer einheitlichen Handhabung der Aussagen auf. Die Aufnahme der Fehlzeiten und der Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten entfällt bei Abschluss- und Abgangszeugnissen."

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/Schulgesetz/Schulgesetz.pdf

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer diese letzten Wochen wa :D Ja klar Zeugnis kriegst du so oder so steht nur unten dann zB. 12 unentschuldigte Fehlstunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berii35
28.06.2016, 00:10

Muss halt nur die kopie des zeugnisses der anderen schule vorzeigen . Die Schule hat mich dann darüber informiert das dieNoten keine rolle spielen weil ich schon ne Zusage hab nur über diese (unentschuldigten) fehlstunden war ich mir unsicher

0

Bekommst du. Mit der Anzahl deiner unentschuldigten fehlstunden.
Herzlichen Glückwunsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berii35
27.06.2016, 23:58

Danke

0
Kommentar von Kuhlmann26
28.06.2016, 13:29

Das steht aber anders im Gesetz. Da sie die Schule wechselt, bekommt sie ein Abschlusszeugnis. Da stehen die Fehlzeiten - egal ob entschuldigt oder unentschuldigt - nicht mehr drauf.

0
Kommentar von bumbettyboo
28.06.2016, 13:32

doch steht es. Stand bei mir auch

0

Solange du "bewertbar" bist dh. noch keine Post von der Schule usw bekommen hast in der das Wort Abschulung vorkommt, sollte es keine Probleme geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 18 kannst du die Entschuldigungen selbst unterschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berii35
28.06.2016, 00:02

Ja bei uns ist es aber kompliziert .erst hat man zeit in 2 wochen zeit eine entschuldigung den tutoren abzugeben um eine bestätigung zu bekommen das die lehrer  es entschuldigen können und dafür hat man dann auch wiederum 2 wochen zeit 

0

Du bekommst dein Zeugnis und ab der 11.Klasse stehen die Fehlstunden nicht mehr drauf also sei beruhigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berii35
28.06.2016, 00:03

Bist du dir da sicher? Im 1.halbjahr standen sie noch drauf

0

Ich würde dir raten, dein Abitur ernst zu nehmen. Im späteren Leben wirst du es vielleicht sehr bereuen. Versuche mal die Schule etwas positiver zu sehen.

Ja, dein Zeugnis kriegst du trotzdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung