Bekomme ich mein Geld vom Verkäufer wieder, wenn ein Mangel da ist über den er mich vorher hätte infromieren müssen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ich den von Dir beschriebenen Sachverhalt richtig deute, dann könnte der Verkäufer das Display  mangelhaft eingebaut haben. Dementsprechend könntest Du Mängelgewährleistungsansprüche gem. § 635 BGB geltend machen, also die Reparatur verlangen.

Die Rückerstattung des Geldes ist nur bei einem Rücktritt möglich. Ein Rücktrittsrecht hast Du in diesem Fall allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bestimmt nicht, das kann er ohne Öffnen gar nicht sehen, damit kann er dir darüber auch keine Auskunft geben. 

weil der Rahmen vom Handy anscheinend verbogen ist

auch das kann nicht vom Geschäft gesehen werden, da wirst drauf sitzen bleiben - das wird zusammen hängen

so ist das wenn man Geld sparen will - man hat eben nur 2 o. 3 Wahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätte der Verkäufer mich vorher darauf hinweisen müssen, dass dies
passiert und kann ich somit verlagen meinen alten Display wieder
einbauen zu lassen und das Geld wieder bekommen?

bin kein fachanwalt. aber sowas riskiert man/n wohl, wenn man nicht zu einem "original händler" geht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung