Frage von sammy502, 80

bekomme ich mein Arbeitzlosen Geld 1?

HAllo , mein Arbeitzvertrag leuft aus war schon beim Jobcenter mit meinem Freund der Aben fals keine Arbeit dann hat . es fehlen bei der erst Anmeldung seine Konto auzüge . Ich habe meine abegeben , auf der Agentur für arbeit war ich auch schon dort haben die gesagt ich bekomme arbeitzlosen geld 1 . nur bekomme ich überhaubt Geld wen seine Konto Auszüge fehlen ? Ich bin die Hauptantrag stellerin , mein Freund is etwas faul . und fals der Antrag abgelehnt wird kann ich da einen neuen Stellen ? die Zeit wird knapp Ende August is mein Arbeitsvertrag abgelaufen . Berichte da eure Hilfe .

Antwort
von Parhalia, 27

Wenn Dir die Mitarbeiter der Agentur für Arbeit gesagt haben, dass Du ALG I bekommst, so musst DU in den letzten 24 Monaten ja mindestens 12 Monate auf Steuerkarte beschäftigt gewesen sein. Demnach musst DU Deine Anträge auf ALG I zunächst erst einmal bei der Agentur für Arbeit korrekt stellen.

Lasse Dir von der Agentur für Arbeit schriftlich bestätigen, dass DU Dich dort am [ Datum ] persönlich arbeitslos gemeldet hast und Dir ALG I zwar grundlegend zusteht, aber über den Antrag bislang noch nicht entschieden wurde / werden konnte.

Damit gehst Du dann ( zusammen mit Deinem Freund ) zum Jobcenter ( wenn Ihr beiden zusammen lebt ) und dort stellt Ihr beiden gemeinsam einen Antrag auf "vorläufiges" ALG II im Rahmen einer "Bedarfsgemeinschaft". 

Im Zuge dieser Antragstellung beim Jobcenter legst DU Deine Unterlagen vor ( Kontoauszüge, Arbeitsvertrag, letzte 3 Lohnabrechnungen, Meldebestätigung der Agentur der Arbeit nebst Mietvertrag und alles was dazu gehört. )

Dein Freund muss die geforderten Kontoauszüge der letzten 3-6 Monate, seine Meldebestätigung ( seine aktuelle Wohnort-Anschrift ) etc. deentsprechend ebenso zur Vorlage mitführen )

Den Leistungsantrag könnt Ihr notfalls dort auch erst einmal mit unvollständigen Unterlagen stellen, aber die fehlenden Unterlagen sind dort dann schleunigst nachzureichen, damit zeitnah über Euren Antrag entschieden werden kann.

Kommentar von sammy502 ,

Danke

Kommentar von Parhalia ,

Gerne geschehen.😉

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Geld, 26

Dein Anspruch auf Arbeitslosengeld ( ALG - 1 ) hat mit dem ALG - 2 Antrag beim Jobcenter nichts zu tun,du bekommst dann also auf jeden Fall dein ALG - 1 gezahlt,wenn das Jobcenter hier nicht in Vorleistung geht und dann einen Antrag auf Erstattung bei der Agentur für Arbeit stellt !

Außerdem wird hier entscheidend sein wie ihr den Antrag beim Jobcenter gestellt habt,wenn ihr da schon gemeinsam wart,dann wird euch das Jobcenter ganz sicher gleich als BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) einstufen.

Das bedeutet dann für dich,dass du mit deinem ALG - 1 ggf.teilweise für den Bedarf deines Freundes aufkommen musst,wenn du mit deinem anrechenbaren ALG - 1 deinen Bedarf deckst und noch etwas übrig hättest.

Der Überschuss würde dann nämlich auf den Bedarf deines Freundes angerechnet.

In einer BG - würden euch dann min. derzeit jeweils 364 € Regelsatz für den Lebensunterhalt zustehen und dazu käme dann der Kopfanteil der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ),dass würde dann den jeweiligen Bedarf ergeben.

Hättest du dann mehr anrechenbares ALG - 1 und ihr würdet als BG - gelten,dann würde der Überschuss auf den Bedarf des Freundes angerechnet und seine Leistungen dementsprechend gekürzt.

Dein ALG - 1 bekommst du dann in der Regel immer am letzten Bankarbeitstag des alten Monats,dass dann rückwirkend für den Monat,dass ALG - 2 gibt es dann auch spätestens am letzten Bankarbeitstag,dass dann aber in Voraus für den Folgemonat.

Antwort
von SiViHa72, 21

Bei ALG 1 stellt sich die Frage, was Du die Konto-Auszüge Deines Freuindes berauchst?

Die sind ggf. doch nur bei ner Bedarfsgemeinschaft in ALG 2 wichtig.


Und wenn es um ALG 2 geht, dann soll  Dein Liebster mal dalli zusehen.

Das istw ichtig, denn sonst hält seine Trödelei alles auf.


Muss nicht sein!


Antwort
von lindgren, 43

Dann mache deinem Freund mal Feuer unter seinem Hintern und sorge dafür, dass die Kontoauszüge nachgereicht werden.

Ich verstehe nur den Zusammenhang von ALG 1 und Kontoauszüge nicht. Geht es etwa eher um ALG !!?

Bedarfsgemeinschaft?

Kommentar von sammy502 ,

Ich wohne mit meinem Freund zusammen , er bekommt dann bin jobcenter Geld weil er noch nicht gearbeitet hat .

Kommentar von lindgren ,

Also Bedarfsgemeinschaft. Dann MUSS er sehr schnell seine Kontoauszüge abgeben, sonst schaut es sehr schlecht aus.

Antwort
von UserDortmund, 11

Also die Agentur für Arbeit möchte definitiv kein Kontoauszüge bei der Antragstellung sehen.

Antwort
von Marshall7, 13

Wenn du länger als ein Jahr versicherungspflichtig gearbeitet hast ,steht dir Arbeitslosengeld 1 zu,was dein Freund macht ,steht auf einen anderen Papier.Wichtig ist du hast alles abgegeben.

Antwort
von bwildi1986, 50

Normalerweise braucht das Arbeitsamt keine Kontoauszüge von dir. Dein vorheriger Arbeitgeber muss in einer Arbeitsbescheinigung dein Einkommen der letzten 12 Monate angeben. Das ist einfach ein Formular vom Arbeitsamt, welches du deinem Arbeitgeber vorlegen musst, er füllt es aus, schickt es dir zurück und du reichst es beim Arbeitsamt ein.

Ciao

Kommentar von isomatte ,

Es wurde aber auch ein Antrag auf ALG - 2 beim Jobcenter gestellt und da sind nicht nur die Kontoauszüge notwendig,dass läuft alles etwas anders ab,denn hier handelt es sich dann um eine Sozialleistung und nicht wie beim ALG - 1 um eine Versicherung / Lohnersatzleistung !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten