Frage von topecret58, 54

Bekomme ich keinen lohn mehr weil ich mein Gesundheitszeugnis noch nicht hab?

Ich arbeite in einer Gastronomie dafur brauhe ich einen gesundheitszeugnis. Aufgrund des abis hatte ich wenig zeit mich drumm zu kummern. Einen termin hab ich jetzt leider am montag bekommen.Mein Arbeitgeber hat kurzfristig gesagt dass ich keinen lohn bekomme wenn ich das gesundheitszeugnis noch diesem monat nicht bekomme. Heisst das dass ich diesen monat umsonst gearbeitet habe und das geld also überhaupt nicht mehr in mein konto fließen wird??

Antwort
von thlu1, 29

Für geleistete Arbeit erhältst du natürlich deinen Lohn. Aber, du darfst ohne Gesundheitszeugnis nicht arbeiten. Somit verlierst du den Anspruch auf weiteren Lohn. Du riskierst sogar deinen Job.

Antwort
von NSchuder, 32

Dein Chef ist ein Schlitzohr! Entweder droht er nur damit, um Dich unter Druck zu setzen oder er versucht wirklich Dich um ein Gehalt zu prellen...

Wenn Du gearbeitet hast, dann steht Dir auch der Lohn für Deine Arbeit zu. Egal, ob das Gesundheitszeugnis vorliegt oder nicht. Basta.

Allerdings hätte er Dich in bestimmten Bereichen ohne dieses Zeugnis gar nicht einsetzen dürfen, aber das ist sein Problem und nicht Deines.

Dein Chef kann Dir also eigentlich höchstens mit Entlassung drohen - aber auf keinen Fall damit, dass er nicht zahlt.

Noch einmal: Geleistete Arbeitsstunden müssen auf jeden Fall auch bezahlt werden. Notfalls kannst Du ihn darauf sogar verklagen.

Kommentar von topecret58 ,

Kann er mir jetzt deshalb mit einer Kündigung drohen?? Ich will jetzz meinen job nicht verlieren

Kommentar von NSchuder ,

Ja, das könnte er. 

Wenn Du in einem Bereich arbeitest, für den ein Gesundheitszeugnis vorgeschrieben ist, dann darf der Arbeitgeber Dich nur beschäftigen wenn dieses auch vorliegt.  Kommt es zu einer Kontrolle und Dein Gesundheitszeugnis liegt nicht vor, kann das für die Firma eine empfindliche Geldbuße bedeuten.

Er kann Dir also nicht nur kündigen - genau genommen muss er es in diesem Fall sogar. Zumindest wenn du das Gesundheitszeugnis weiterhin nicht vorliegst.

Antwort
von Pauli1965, 33

Der Arbeitgeber darf dir deswegen den Lohn nicht verweigern.. Er verwendet es jetzt als Druckmittel, damit du dich damit beeilst.

Antwort
von Roeschen001, 20

Du darfst in der Gastro überhaupt nicht arbeiten,) ohne Gesundheitszeugnis. Wenn da Kontrolle kommt, ist dein Chef dran und muss u.U. Strafe zahlen, dass er dich hat arbeiten lassen. Es ist deine Pflicht, es vor Antritt zu bringen. Beeil dich damit, dann bekommst du auch dein Geld. Bis dahin wird er dich nicht als Mitarbeiter fuehren, weil er sich sonst strafbar macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten