Frage von Nikroesberger, 46

Bekomme ich keine Unterstützung vom Amt, wenn ich die letzte 2 Jahre kein ganzes Jahr gearbeitet habe Muss ich jetzt aus meinen Wohnung deswegen verlieren ?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitslosengeld & Hartz IV, 20

Um was geht es dir denn nun ?

Das du Anspruch auf ALG - 1 hast oder Angst hast deine derzeitige Wohnung zu verlieren,wenn du doch deinem Kommentar zu Folge eh umziehen willst ?

Ich verstehe nicht was du nun genau wissen möchtest,da musst du schon mal etwas genauer erklären.

Bist du arbeitslos geworden bzw.wirst es weil du umziehen willst ?

Wie viele Tage warst du denn versicherungspflichtig ?

Es reichen nämlich innerhalb von 2 Jahren 360 Tage,damit du die Anwartschaftszeiten für das ALG - 1 erfüllst.

Sonst käme nur das ALG - 2 vom Jobcenter in Betracht und wenn du für den Umzug dann Hilfe benötigen würdest,also für Umzugskosten / Kaution usw.dann solltest du die Zusicherung für die Kostenübernahme vorher beim Jobcenter beantragen und bewilligt bekommen.

Antwort
von herakles3000, 30

Du must nur im jobcenter einen antag auf hartz4 stelle und die unterlagen vorlegen zb auch 3 monatsauszüge und zb den mietvertrag aber achtung vom hartz4 satz mus auch strom bezhalt werden.Die Wohnung wirst du nicht verlieren es sei den du hast eine die zugros und zu teuer ist aber als einzelperson kanst du zb 45q2meter  haben bzw gibt es da noch einen spielraums bis 50Q2meter Als einzelperosn.Hast du zb eine sozialwohnung must du dir sowieso keine sorgen darüber machen.


Kommentar von Nikroesberger ,

Muss ich dafür zum jobbcenter wo ich derzeit wohne 

Oder kann ich den Antrag auch da stellen wo ich hinziehen werde 

Kommentar von jayjay2482 ,

wenn dann musst du da zum amt wo du hinziehst

Antwort
von jayjay2482, 33

das mit dem knapp 2 jahre arbeiten hat mit dem jobbcenter nichts zu tun.das ist wegen arbeitsamt arbeitslosengeld 1 da muss man mindestens 1 jahr gearbeitet haben und das mit der wohnung und unterstützung da musst du zum jobcenter gehen und einen antrag stellen.

Kommentar von Nikroesberger ,

Das heißt wenn ich zum Jobcenter gehe soll  das arbeitslosen Geld 2 beantragen ?

Kommentar von jayjay2482 ,

genau das wäre dann hartz4

Antwort
von nonepossibile, 29

Nun ja, das solltest du beim Amt fragen. Wenn du gut begründen kannst warum du nicht gearbeitet hast und genug Eigeninitiative nachweisen kannst, dann drücken sie vielleicht ein Auge zu, aber das auch nur übergangsweise.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community