Frage von Schlumpf7979, 111

Bekomme ich jetzt eine Allnetflat trotz Insolvenz?

Hallo!

Ich bin im privat Insolvenz, und in der Wohlverhaltensphase. Neue Schulden, mache ich keine, da ich jetzt alles bezahle. Ich bin seid 2014 in der Wohlverhaltensphase, und habe seid Januar 2015 einen DSL Vertrag, den ich immer zahle. Heute habe ich bei Base eine Allnetflat mit Handy für 25 Euro monatlich bestellt. Bis jetzt, wurde immer der Handyvertrag abgelehnt. Bei Base, scheine ich aber Glück zu haben. Jetzt wollte ich was über den Base Bestellstatus wissen. Da steht:

3) Sie erhalten Ihre Bestellung in 2 bis 4 Tagen Aktualisiert am 13.12.2015 um 12:30 Uhr.

2) Wir bearbeiten Ihre Bestellung und prüfen Ihre Daten. Aktualisiert am 13.12.2015 um 12:30 Uhr.

1) Ihre Bestellung ist bei uns eingegangen und wird in Kürze bearbeitet. Aktualisiert am 13.12.2015 um 11:15 Uhr.

Ist der Vertrag durchgegangen, oder kann er noch abgelehnt werden?

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Base?

Antwort
von Georg63, 96

Kann noch abgelehnt werden.

Warum gehst du schon wieder ein Risifo ein? Eine Allnetflat bekommt man auch per PrePaid!

Manche lernen es nie.

Und ja - ein Handy auf Kredit sind neue Schulden!

Kommentar von Schlumpf7979 ,

Wenn man regelmäßig zählt, dann sind es doch keine neuen Schulden. Ich zahle es ja

Kommentar von Georg63 ,

Es sind Schulden. Wenn du das mit deiner Vorgeschichte nicht weißt, dann ist dir nicht zu helfen.

Jede offene Forderung ist eine Schuld - nicht nur jede überfällige.

Kommentar von Eli4ss ,

Georg hat recht

Antwort
von Hideaway, 85

Der ist möglicherweise durch. Aber sicher wäre ich mir nicht.

Kommentar von Schlumpf7979 ,

Weil da steht Lieferung in 2 bis 4 Tagen. Sonst dürfte ein Mobilfunkanbieter nicht sowas schreiben.

Kommentar von Georg63 ,

Im Internet können die viel schreiben, wenn der Tag lang ist. Solange du keine schriftliche Bestätigung in der Hand hast, können die das einfach ablehnen.

Schlau wärst du, wenn du deine Bestellung selbst widerrufen würdest.

Kommentar von Hideaway ,

wärst 

Immer diese Konjunktivismen  :-)

Kommentar von Hideaway ,

Die können jederzeit noch widerrufen, wenn sich heraus stellt, dass du keine Bonität hast. Warum du es allerdings nicht lassen kannst, wieder in alte Fehler zurück zu verfallen, wird dein Geheimnis bleiben. Was ist das nächste? 3D- Fernseher auf Kredit? Oder endlich ein zünftiger Gaming-PC?

Kommentar von Schlumpf7979 ,

Warum widerrufen? Ich zahle ja dafür. Ich habe auch seid Monaten einen DSL Vertrag, den ich immer zahle. Im Prepaidbereich hatte ich nur einen 0,09 Cent Tarif, aber keine Allnetflat

Kommentar von Hideaway ,

Ich zahle ja dafür

Schon klar. Und in die Privatinsolvenz bist du auch völlig überraschend und schuldlos hinein geraten.

Kommentar von Schlumpf7979 ,

Das heißt doch nicht wenn man Schulden hatte, das man neue macht. Meinen DSL Vertrag zahle ich auch immer. Ich darf nur keine neuen Schulden machen und will ich auch nicht. 25 Euro für DSL und 25 Euro für Mobilfunk kann ich mir leisten. Andere Verträge brauche ich nicht. Traurig, das immer wieder Menschen verurteilt werden, die mal Probleme hatten. Aber die einen lernen und zahlen, und die anderen nicht.

Kommentar von Georg63 ,

So einen Vertrag nennt man rechtlich ein Dauerschuldverhältnis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten