bekomme ich jetzt 3 moante speere vom amt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sicher würde das fehlen ohne wichtigen Grund und Nachweis eine fristlose Kündigung nach sich führen können und dann würdest du auch eine Sperre von 12 Wochen bekommen und dazu käme dann noch mal min. 1 Woche wegen Meldeversäumnis !

Denn bei einem befristeten Arbeitsvertrag ist dir das Ende der Beschäftigung bekannt und dann hast du dich 3 Monate vorher bei der Agentur für Arbeit Arbeit suchend zu melden,dass könntest du auch erst mal telefonisch oder online machen.

Aber am ersten Tag der Arbeitslosigkeit musst du dich dann auf jeden Fall persönlich arbeitslos melden,denn erst ab da würdest du deinen Anspruch geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du unentschuldigt fehlst, kann dir dein Chef natürlich fristlos kündigen. Und da du dadurch deine Arbeitslosigkeit selbst verschuldest, bekommst du mit großer Wahrscheinlichkeit auch eine Sperre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie kann dir kündigen, wenn du die Arbeit verweigerst und ja, dafür wirst du gesperrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von samira502
06.07.2016, 19:05

danke fur die antwort , ich bin schwanger noch hab ich vergessen zu schreiben aber meine chefin weis es nicht

0

Jahaaa,bekommst du,das geht ganz fix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?