Frage von LilaCaroHoney91, 42

Bekomme ich elternunabhängiges Bafög und muss ich bei der Beantragung arbeitslos gemeldet sein?

Hallo,

folgendes zu meiner Situation :

Ich bin 24 Jahre alt, gelernte Bürokauffrau und habe seit ca 2 Jahren eine Wohnung zusammen mit meinem Freund. Ich wurde nach meiner Lehre für ein Jahr befristet übernommen und dann ein halbes Jahr arbeitslos. Es war aussichtslos eine Stelle hier im Büro zu bekommen, also habe ich mich anderweitig bewerben müssen. Nun bin ich seit 3 Jahren Verkäuferin in einem Forst- und Gartengeräte-Handel. Leider habe ich wenig Talent zum Verkaufen und auch kein großes technisches Verständnis, was blöderweise in der Branche vorausgesetzt wird. Ich habe mich nun entschieden eine zweite Ausbildung als medizinische Dokumentationsassistenin anzufangen. Ich habe mich schon immer sehr für den medizinischen Bereich interessiert und wollte meine erste Lehre nicht komplett "weg werfen". Die Ausbildung ist schulisch, geht 2 Jahre und kostet mich monatlich 60 Euro. Außerdem kann ich bei der Akademie nebenbei mein Fachabitur nachholen. 

Nun meine Frage: 

Bekomme ich elternunabhängiges Bafög, da ich mit meiner Lehre schon über 6 Jahre gearbeitet habe und muss ich zu dem Zeitpunkt arbeitslos gemeldet sein? Wann beantrage ich außerdem das Bafög?  Die Ausbildung beginnt am 01.09.

Vielen Dank für eure Antworten. 

Antwort
von ellaluise, 26

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/elternunabhaengig.php

Schon mal gelesen?

Beantragung des Bafög, so früh als möglich, Bearbeitungszeiten!

Kommentar von LilaCaroHoney91 ,

Danke für den Tipp,  aber bei mir geht es ja um das sogenannte "Schüler-Bafög ", da das kein Studium ist. Das macht doch einen Unterschied oder nicht? 

Kommentar von ellaluise ,

Diese Seite(n) beziehen sich nur auf das Studentenbafög.

Schulische Ausbildungen in D werden mit dem Schüler-Bafög gefördert. Genau genommen sind deine Eltern dir nicht mehr zum Unterhalt verpflichet. (Hast ja schon eine Ausbildung)

Ich würde mich jetzt mal folgendenmaßen informieren:

1. Ist diese Ausbildungs förderungsfähig mit Schüler-Bafög, darüber   informiert ja auch die "Schule"

2. erfülle ich die Anforderungen für elternunabhängige Förderung

Jedenfalls verweist die Seite "Schüler-Bafög"

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/schueler-bafoeg.php?seite=2#p6

dann auch noch auf obigen Link

Antwort
von Carlystern, 23

Nein du musst keineswegs arbeitslos gemeldet sein. Wenn u Bafög Anspruch überhaupt hast, da es eine weitere Ausbildung ist muss man abwarten. Von den Zeiten her erfüllst du jedenfalls die Berechtigung für elternunabhängiges Bafög.

Antwort
von Carlystern, 25

Weitere Informationen fehlen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community