Bekomme ich einen stromschlag wenn spannung an den schutzleiter kommt und ich ihn berühre?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie soll denn Spannung an den Schutzkontakt gelangen?
Wenn Spannung an diesem anliegt, dann würdest du einen elektrischen Schlag bekommen, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jein...

Der Schutzleiter selber hat Erdpotential, ist also eigentlich keine spannungsführende Ader. Zumindest bezogen auf die 230 V in der Steckdose kann Dir nichts passieren, egal ob du den Schutzleiterkontakt am Stecker oder in der Steckdose berührst. Der eigentliche Stromkreis wird über die innenliegenden Buchsenkontakte und die Steckerpins geschlossen. Die offenliegenden Steckerpins sind aber  "fingersicher", d.h. sie berühren erst dann die Buchsenkontakte, wenn das Steckergehäuse bereits in der Steckdose versenkt ist.

Aber: Wenn Du selber statisch aufgeladen bist (z.B. durch Polyesterkleidung oder -teppich), so hast Du ein anderes Potential als die Schutzerde. Berührst Du dann den Schutzleiter-Steckdosenkontakt, so kommt es zu einer Entladung. Diese kann zwar unangenehm sein und manchmal sieht man sogar einen Blitz, sie ist aber aufgrund des geringen Stroms völlig ungefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein denn der schutzleiter ist eine bessere erde wie du

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von electrician
05.03.2016, 07:18

...womit sich bei statischer Aufladung unterschiedliche Potentiale ergeben.

1

Zeichne die Schaltung auf und rechne mit uri

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?