Frage von axxasli, 105

Bekomme ich eine waffe während der Ausbildung als polizistin?

Antwort
von hoexteraner, 32

Ja, bekommst du. 

Die Vorgaben für Anwärter sind zwar strenger und du wirst unter recht enger Aufsicht gehalten, aber du bekommst eine Waffe zugewiesen, die auch nach der Ausbildung deine Waffe bleibt. Allerdings wird sie außerhalb der Praktika und praktischen Trainings für dich verwahrt.

Dies gilt meines Wissens für alle Bundesländer sowie die Bundespolizei.

Antwort
von lena71272, 55

Bin mir nicht sicher aber kommt auf das Bundesland an. Mein Bruder hatte eine während seiner Ausbildung

Antwort
von Rockuser, 58

Nur zum Üben im Schießstand, wenn ich da noch auf dem aktuellen Stand bin.

Antwort
von hoimax, 54

Nein du musst mal die Ausbildung fertig machen und dann misst du dir eine kaufen. Ja beim Zieltraining leihen sie dir eine.
Und wenn du die Ausbildung fertig hast wirst du nie schiessen werden...dass sage ich dir.
Lg Max

Kommentar von ES1956 ,

In welchem Land auf der Erde ist das so?

Kommentar von hoimax ,

Ja Deutschland

Kommentar von hoexteraner ,

Man muss sich definitiv keine Waffe kaufen! Ganz im Gegenteil: Wer als Polizist außerhalb des Dienstes (also privat) eine Waffe besitzen möchte, muss wie jeder andere auch eine WBK beantragen und kann erst dann losgehen und sich eine kaufen. Der Dienstausweis berechtigt lediglich zum Führen der dienstlich gelieferten Waffe - was voraussetzt, dass eine Waffe dienstlich geliefert wird.

Also nix kaufen.

Kommentar von ES1956 ,

Nein du musst mal die Ausbildung fertig machen und dann misst du dir eine kaufen. 

Polizeiwaffen werden dienstlich gestellt. 

Und wenn du die Ausbildung fertig hast wirst du nie schiessen werden

Schon mal was von Training gehört?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten