Frage von lessthanjake,

Bekomme ich eine Notwendigkeitsbescheinigung?

Hallo.

Ich beziehe hartz 4.

Ich bin zum 01.01.2010 von Hagen nach Nachrodt gezogen und habe auch damals eine Notwendigkeitsbescheinigung bekommen. Jetzt habe ich aber nur Probleme in dem Haus ich komme einfach mit meinen Nachbarn nicht klar mobbing usw. Habe mich jetzt endschlossen nach Dortmund zu ziehen weil ich dort auch nach meiner Genesung (Knie OP Krankengymnastik usw) mein Fachabitur machen.

Bekomme ich wegen so einem Grund eine Notwendigkeitsbescheinigung oder lehnt das Amt ein Umzug unter den kriterien ab?

danke im vorraus.

Hilfreichste Antwort von Steinbeisser1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du kannst versuchen die Umzugskostenerstattungskosten zu erhalten jedoch denke ich das es Dir nicht gelingen wird.

Da kein trfftiger Grund vorliegt.

Wenn Du als Beispiel dort ein zukunftserwartendes Arbeitsangebot am ersten Arbeitsmarkt wahrnimmst, schaut es anders aus.

Antwort von Strolchi09,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das Argument mit den Nachbarn wird wohl nicht gelten. Aber wenn du Glück hast wegen deines Knies.

Antwort von fragetierchen,

na hoffentlich lehnen sie den umzug ab, warum soll der staat das zahlen das du dich nicht entscheiden kannst wo du leben willst??? ein umzug wird genehmigt wenn du nen schulplatz vorweisen kannst und nachweisen kannst das du am jetzigen wohnort nicht die möglichkeit hättest solch eine schule zu besuchen

Kommentar von lessthanjake,

Ich möchte ja keine Umzugskosten erstattet bekommen sondern nur die notwendigkeitsbescheinigung umziehen zu können so das das Arbeitsamt Dortmund meine Leistungen bewilligt.Den Umzug habe ich immer selbstständig gemeistert und brauchte nie den staat dafür!

Kommentar von fragetierchen,

na wenn du kein geld für den umzug willst kannst du dich auch einfach bei deiner arge abmelden und in dortmund leistungen beantragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten