Frage von CaptainRapture, 106

Bekomme ich ein Kleinen Waffenschein?

Guten Tag,

Ich habe eine Frage die ich mir Bestimmt auch über Google selber Beantworten könnte aber da ich nicht der hellste in sachen Rechte etc. bin frage ich die, die sich besser damit auskennen.

Undzwar möchte ich gerne einen Kleinen Waffenschein beantragen, das ich z.b. ein Silvester zu Freunden kann und meine SSW mit nehmen kann ohne gegen das Gesetzt zu Verstoßen. Evtl. auch als Selbstschutz wenn ich nachts länger mit meinem Hund Draußen bin.

Da ich schon Vorstrafen haben weiß ich nicht ob er genehmigt wird.

Vor 4 Jahren bin ich mit meinem Roller der viel zu Schnell Fuhr Zwei mal erwischt worden (also Fahren ohne Führerschein). Für diese tat musste ich 50 sozial Stunden machen und bekam 1 woche Jugendarest.

Soweit so gut, laut dem was ich bis jetzt gelese habe würde ich ihn noch bekommen.

Aber jetzt vor 2 monaten wurde ich wegen Beleidigung Verurteilt zu 30 Sozialstunden. (Habe dummerweise einem Cripo den Vogel gezeigt und meinte das er nicht mehr ganz dicht wäre)

Zält das denn überhaupt als Vorstrafe oder wird das Laut regiester genau so gehandelt wie mein Jugendarest ?

Ich Bedeanke mich schon einmal für ihre Antwort und wünsche einen Angenehmen Abend.

Antwort
von DrStrosmajer, 65

Vergiß es.

http://www.anwalt.de/rechtstipps/kleiner-waffenschein-voraussetzungen-und-verbot...


Antwort
von GoimgarDE, 55

Die Behörde wird dir die Zuverlässigkeit absprechen.

Kommentar von CaptainRapture ,

Das weiß ich auch nur setze ich ungerne 50€ in den Wind wenn mir vorher jemand sagen könnte ob es das Risiko wert ist.

Kommentar von winstoner14 ,

Captain, bist du bisher nach dem JGG verurteilt worden?

Kommentar von CaptainRapture ,

Ich denke schon das dürfte das Fahren ohne Führerschein und Beleidigung gewesen sein.

Antwort
von OnkelSchorsch, 59

Mit einer Vorstrafe bekommt man keinen Kleinen Waffenschein.

Antwort
von nurlinkehaende, 53

Wer eine Waffe (dabei) hat, nimmt die Eskalation und den Gebrauch der Waffe schon mit.

Es geht auch ohne Waffe.

Kommentar von GoimgarDE ,

Ist natürlich auch quatsch. Eskalation nimmt jemand in Kauf der jemand angreift. Das Recht muss dem Unrecht nicht weichen.

Kommentar von nurlinkehaende ,

Mit einer Waffe ist 100% sicher, dass man immer gewinnt weil man selber immer nur der Gute sein kann.

Oder könnte das auch anders sein?

Kommentar von GoimgarDE ,

Mit einer Waffe ist 100% sicher, dass man immer gewinnt weil man selber immer nur der Gute sein kann.

Beide Aussagen im Satz sind falsch.

Kommentar von nurlinkehaende ,

Wie seltsam ist unsere Gesellschaft geworden, wenn ich sage, dass es auch ohne Waffe geht.

Sehr seltsam.

Antwort
von ES1956, 43
Kommentar von CaptainRapture ,

keine Vorstrafen außer höchstens einer Freiheitsstrafe, Jugendstrafe oder Geldstrafe von weniger als 60 Tagessätzen

Ok dann würde es ja gehen wenn die Beleidigung nicht als Strafttat gesehen wird. Nur weiß ich nicht ob sie zählt oder nicht da ich ja dafür nur sozialatunden bekommen habe

Kommentar von ES1956 ,

Du kannst doch bevor du den Antrag abgibst einfach deine Behörde fragen. Die sind sicher auch froh wenn sie sich nicht unnötig Arbeit machen müssen.

Antwort
von user6363, 58

Waffenscheine werden eigentlich nur an Securityleute, Bodyguards und so weiter verteilt, mit Psychischen-Zeugnis und ohne Vorstrafen.

Solange du kein wirklchen Grund hast bekommst du keinen.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Es geht nicht um einen Waffenschein, sondern um den Kleinen Waffenschein, der zum Führen von Schreckschuss- bzw Gaspistolen berechtigt.

Kommentar von winstoner14 ,

Securityleute bekommen im Normalfall keinen Waffenschein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten