Frage von jomi2418, 57

Bekomme ich die Maklerprovision zurück?

Hallo,

Wir haben im Dezember einen Mietvertrag für eine Neubauwohnung, welche im März/April bezugsfertig sein sollte, unterschrieben! Aufgrund von Insolvenz der Baufirma wurde der Einzugstermin mehrmal verschoben - mittlerweile sind wir bei 01.September angelangt! Der Makler hat uns am Telefon gesagt, dass wir auch vom Vertrag zurücktreten können. Wir haben jetzt eine neue Wohnung gefunden und den Rücktritt vom Mietvertrag zur anderen Wohnung bekannt gegeben. Das ist auch alles kein Problem... Der Makler meint nur, dass wir zwar die Kaution zurückbekommen, aber nicht die Provision, da er uns ja über die Verzögerung informiert hat.

Kennt jemand die rechtliche Lage? Bekommen wir wirklich nur die Kaution zurück?

Danke euch schon mal für eure Antworten!

GLG Jo

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete & Mietvertrag, 15

Der Makler meint nur, dass wir zwar die Kaution zurückbekommen, aber nicht die Provision, da er uns ja über die Verzögerung informiert hat.

Zumindest bekommt Ihr die Provision nicht vom Makler zurück.

Warum?

Weil er seine Pflicht getan hat und es zu einem Vertragsabschluss kam.



Kennt jemand die rechtliche Lage? Bekommen wir wirklich nur die Kaution zurück?


Da müsst Ihr dann wohl den Vermieter auf Schadenersatz verklagen.

Antwort
von hallowgd, 20
Antwort
von kenibora, 26

Kenne den unterschriebenen Maklervertrag nicht. Kaution musst Du auf alle Fälle zurückbekommen! Bei Insolvenz der Baufirma.....!? Erkundige Dich nach dem durchlesen Deines Maklervertrages! (Z.B. bei Haus & Grund oder bei einem Fachanwalt)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community