Frage von Motorizer, 28

Bekomme ich die Fachhochschulreife trotzdem?

Hallo Gutefrage.net-Community,

Ich habe dieses Jahr mein allgemeines Abitur nach der 12. Klasse hin geschmissen und habe nun das Fachabitur im schulischen Teil. Heißt, der praktische Teil fehlt mir. Ich fange ab dem 01.09.2016 mein FSJ an und werde dies voraussichtlich am 31.08.2017 beenden. Da dies nur zur Überbrückung dient, da ich keine Ausbildung gefunden habe, möchte ich mich natürlich weiterhin auf weitere Ausbildungsplätze bewerben. Ich würde mich gerne für eine Ausbildung zum Fachinformatiker in Fachrichtung Systemintegration bewerben, doch dieser erfordert meist das (Fach-)Abutitur. In einem schreiben des DRK (Deutsches rotes Kreuz) heißt es, dass ich 12 Monate brauche, dass mein Fachabitur vervollständigt ist. Das Problem ist nur, dass die meisten Ausbildungen schon am 01.08 anfangen und mir somit noch ein ganzer Monat des FSJ fehlt. Sind die wohl kulant und lassen mich trotzdem eher gehen, oder muss ich wohl noch ein weiteres Jahr überbrücken? Hat da schon jemand mit Erfahrungen gemacht?

Mit freundlichen Grüßen, Max

Antwort
von Joshua18, 13

Normalerweise müsstest Du den einen Monat noch irgendwo nachleisten, falls du studieren möchtest.

Da Du aber dann ohnehin eine Berufsausbildung machst und diese ebenfalls als berufspraktischer Teil der FHR zählt, hat das Problem damit dann ja erledigt.

Das Dumme ist nur, dass Du dir ausserhalb von NRW von Deiner Schule ein Gesamtzeugnis für die FHR ausstellen lassen musst, dessen Datum dann für die Wartezeiten bei N.C. - Studiengängen gilt.

Vielleicht kannst Du dann mal mit Deinem zukünftigen Lehrherrn sprechen, dass er Dir irgendwie vielleicht den fehlenden Praktikumsmonat bestätigen kann, z.B. vorab und der Ausbildungsvertrag beginnt (auf dem Papier !) erst einen Monat später, was auf den Prüfungstermin meist keinen Einfluss hat.

Antwort
von Tumpero, 14

Fsj ist doch kein praktikum. Ich meine es gilt nur ein praktikum oder ausbildung.

Kommentar von Motorizer ,

Natürlich. FSJ gilt als Jahrespraktikum und ist für den praktischen Teil gültig.

Kommentar von Marssalein15 ,

Stimmt. Es ist aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community