Bekomme ich deswegen Bußgeld?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, Du bekommst in aller Regel kein Bußgeld aufgebrummt. Du wirst Dir halt ein paar schräge Fragen gefallen lassen müssen, denn Du bist ab 16 ausweispflichtig! Bußgeld gibt es nur, wenn jemandem vom Amt aufgefallen wäre, dass Du keinen Perso hast und man hätte Dich mehrfach vergeblich aufgefordert, einen zu beantragen. Geburtsurkunde, 1 biometrisches Bild und 22,80 € mtibringen - und diesmal wirklich hingehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von der den Ausweis ausstellenden Behörde abhängig. In einigen Kommunen gibt es keine Bußgelder für zu spät beantragte Ausweise, in anderen kann es über 100€ kosten. Meist wird pro Monat der Verspätung gerechnet, aber es gibt auch immer eine Obergrenze. Auf jeden Fall hast du eine Ausweispflicht und das Meldeamt hat auch auf dem Schirm, dass du noch keinen Ausweis beantragt hast. Also komm lieber nicht auf die Idee und sag denen dass du den Ausweis verloren hast oder so. Am besten du gehst gleich morgen oder wann immer das Amt das nächste mal auf hat hin. Ob du Ärger kriegst oder nicht wird sich dann zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise gilt so weit ich weiß schon mit 16 Jahren eine Ausweispflicht. Ob du ein Bußgeld bekommst kann ich dir nicht sagen aber lass dir schnell einen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Ämter sind da meist kulant. Machs aber so schnell wie möglich, denn bei einer Personenkontrolle durch die Polizei können diese dann ein Bußgeld verhängen wenn es ganz dumm läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ... ich glaube schon 14 hast du eine sogenannte "Ausweispflicht". Du musst dich also ausweisen können. Wenn das allerdings noch nicht "aufgefallen" ist, passiert da absolut gar nichts. Gehst einfach in's Rathaus, beantragst dein Personalausweis und gut ist ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?