Bekomme ich das Urheberrecht eines Bildes, wenn ich einen Screenshot am PC mache und das Bild dann wieder ausschneide?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

An dem Bild das du gescreenshottet hast ja aber da es urheberrechtlich geschütztes Material enthält müsstest du auf verlangen den Inhalt löschen und hättest damit nichts erreicht. Einfaches Beispiel, bei YouTube Musik im Hintergrund zu gaben die urheberrechtlich geschützt ist kann auch zum ausschließen des Videos führen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ein Screenshot ist eine Kopie. Wenn du den Bildschirm und die Tastatur aus einem Winkel fotografierst bist Du eventuell Miturheber des neuen Bildes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexbeckphoto
03.01.2016, 20:59

Wenn du den Bildschirm und die Tastatur aus einem Winkel fotografierst bist Du eventuell Miturheber des neuen Bildes.

nein!

0

Egal wie du zu dem Bild kommst, die Urheberrechte liegen nach wie vor beim Fotografen, da helfen weder abfotografieren noch sonstige Tricks.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Bild nicht selbst gemacht hast bekommst du gar kein Urheberrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kreative Idee ;)

Leider würde ein solcher Screenshot eines urheberrechtlich geschützten Bildes nicht als "originäre Schöpfung" sondern lediglich als "Vervielfältigung" gemäß §16 UrhG bewertet.

Und selbst wenn zum Beispiel deine Wahl des Bildausschnitts als kreative Leistung bewertet werden würde, dann würdest du immer noch ein Kunstwerk auf Basis eines anderen Kunstwerks erstellen, was juristisch eine "Bearbeitung" wäre. Nach §23 UrhG darf eine Bearbeitung nicht ohne die ausdrückliche Genehmigung des ursprünglichen Künstlers veröffentlicht werden.

Netter Versuch also. Aber Nein. Das geht nicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. Das Bild gehört dem, der es gemacht hat. Ob du es abfotografierst oder einfach kopierst ist letztendlich das gleiche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht! Die Urherrechte hat weiterhin der Fotograf und nicht du. Sonst dürfte man auch legal Filme im Kino aufnehmen usw. Zum Glück ist das nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?