Frage von moobi77, 38

Bekomme ich das Geld zurück über was ich für denn Lottogewinn bezahlen muss? Viele sagen nach 1 Jahr bekommste das Geld wieder zürück über..?

Antwort
von marcussummer, 28

In der Schweiz wird meines Wissens von der Lottogesellschaft die Verrechnungssteuer direkt abgeführt. Die kannst du dir tatsächlich erstatten lassen. Der Gewinn fällt allerdings (im Gegensatz zur deutschen Rechtslage) unter die Einkommenssteuer, sodass du den Gewinnbetrag am Ende doch wieder nicht zu 100% bekommst.

Antwort
von daCypher, 33

Wenn du was im Lotto gewinnst, musst du nichts abgeben und kannst dadurch auch nichts zurückkriegen.

Das mit dem "nach einem Jahr" hast du wahrscheinlich irgendwie verdreht. Wenn du deinen Lottogewinn auf einem Konto anlegst, kriegst du Zinsen auf das Geld. Auf die Zinsen musst du Steuern bezahlen, die in der Regel einmal im Jahr abgezogen werden.

Kommentar von moobi77 ,

Wenn man denn jackpot knackt muss man hier in der (schweiz) 30% abgeben vom gewinn
Und jetzt wollte ich wissen ob die mir die 30% zurückgeben

Kommentar von Radloffmaik ,

nein geben sie dir nicht da es staatlich festgelegte pflichtabgaben sind.

Antwort
von Novos, 25

Die meinen, wenn Du Glück hast, kannst Du den Einsatz, durch die Gewinne in einem Jahr, kompensieren. Das Geld bekommst Du nicht von der Lotterie-Gesellschaft zurückerstattet.

Antwort
von AnnnaNymous, 38

Den Einsatz bekommst Du nicht zurück^^ - das wäre schön ggg

Kommentar von moobi77 ,

Ne ich meine die 30% wo ich abgeben muss (hier in der Schweiz)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten