Frage von superK, 42

Bekomme ich Auslöse oder nicht?

Also treffen uns Montag um 6 Uhr im Betrieb fahren dann nach A (ca 150km entfernt) um dort die ganze woch auf dem Bau zu arbeiten und übernachten auch Vorort und komme erst am Freitag 15 Uhr wieder in Betrieb. Chef zahlt hotel und stellt Geschäftsauto. Jetzt meine Frage: bekomme ich eine auslöse?! Vertaglich ist nichts festgehalten...

Antwort
von Strolchi2014, 39

Verpflegungsmehraufwand: Das gilt für Sie als Arbeitnehmer

Wie bereits erwähnt, haben Sie als Arbeitnehmer keinen gesetzlichen Anspruch auf den Verpflegungsmehraufwand. Allerdings vergüten die meisten Arbeitgeber Ihnen die Verpflegungspauschale, wenn Sie sich für das Unternehmen auf Reisen begeben.

http://www.gevestor.de/details/verpflegungsmehraufwand-arbeitnehmer-haben-keinen...

Antwort
von peterobm, 42

Dafür sind Auslöse vorgesehen, aber wenn der Chef Übernachtung und Frühstück zahlt, wird diese entsprechend gekürzt, 20% sind fällig. Bei voller Verpflegung auch mehr. http://www.helpster.de/ausloesungssaetze-in-deutschland-hinweise_205088

Antwort
von janfred1401, 14

Am An - und Abreisetag stehen dir steuerfrei 15,34Euro zu wenn du mehr als 14 Stunden von zu Hause abwesend bist (Wäre bei dir der Fall, sowohl Montags als auch Freitags). An den Tagen dazwischen stehen dir 24 Euro steuerfrei pro Tag zu. Wenn die Unterkunft mit Frühstück ist, dann werden von den 24Euro 6Euro abgezogen.

Es gibt auch Hotels/Pensionen, die schreiben auf die Rechnung auch "o.Frühstück". Ist nicht ganz legal. Es gibt auch Leute, die verzichten aufs Frühstück weil sie so früh noch keinen richtigen Hunger haben.

Auf jeden Fall mit dem Chef reden. Bei kleinen Krauter Betrieben wird die Auslösung oft nicht gezahlt. Obwohl der Chef den steuerfreien betrag beim Finanzamt geltend macht.

Außerdem zahlt der Chef die Unterkunft nicht, er legt es höchstens vor. Mit dem Finanzamt kann er dann die Übernachtungen abrechnung, bzw. eine Pauschale geltend machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community