Frage von DerWisser075, 73

Bekomme feste zahnspange, hilfe?

Hey, und zwar bekomm ich eine feste zahnspange, kann mir wer sagen wie das einsetzen abläuft? Und wie viele Sitzungen brauche ich bis zum einsetzen? Und was macht der Arzt bei den verschiedenen sitzunge? ZB bei der ersten. Zweiten usw

Ihr wärt mir eine große Hilfe leute, danke

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von idaprhs, 55

Hallo!

Bleib auf jeden Fall ruhig, denn man denkt erst Oh mein Gott feste Zahnspange, aber es ist nicht schlimm und man gewöhnt sich total schnell daran. Ich kam morgens zum Kfo und dann ging es auch schon los. Als erstes wurde nochmal alles gereinigt und dann die Brackets aufgeklebt, dann der Draht durchgeschoben und dann das personalisierte Zeug, also vielleicht brauchst du noch Gummis oder eine Feder aber das kommt drauf an und ist auch nicht schlimm. Das ganze dauerte bei mir ne gute Stunde und danach ist es ein komisches Gefühl vor allem beim Essen😂. In der nächsten Woche wird es schmerzen, stell dich auf Suppe und Smoothies ein;). Es geht aber ganz schnell bis das alles normal ist also keine Angst:)

Meine kommt nach 1,5 Jahren in 2 Wochen endlich raus juhu☺☺

Liebe Grüße Ida

Kommentar von DerWisser075 ,

Danke für die antwort :D ich hab gehört bevor die Spange eingesetzt wird, bekommt man so einen Ring in den Mund der die Lippen spreitzt was ist das und tut es weh?

Kommentar von GreenCinco12 ,

So wie idaprhs das beschrieben hat war es bei mir auch. Von einem Ring hab ich noch nichts gehört und hatte auch selber keinen. Hatte meine nach einem Knappen Jahr (geplant waren 3 Jahre insgesamt - 1,5 Jahre Feste und 1,5 Jahre Lose) wieder raus. Dauert nicht lange sich daran zu gewöhnen aber es wird die ersten paar Wochen sehr wehtun. PS: Reis ohne alles kann man auch sehr gut essen ;) 

Kommentar von DerWisser075 ,

Ok danke  greencinco vllt ist Ring das falsche Wort aber es ist aufjedenfall so ein plastikteil das dir vorher eingesetzt wird und dann die Lippen spreitzt...

Kommentar von idaprhs ,

Den Ring den du meinst kenne ich, es ist eine Art Klammer die du bekommst und deinen Mund geöffnet zu lassen. Meiner Meinung nach ist er mega groß und war nicht passen für meinen kleinen Mund. Aber man hält es aus. Ein kleiner Tipp von mir: Wenn du trockene Lippen hast nimm dir zu der Behandlung einen Lippenbalsam mit und schmieren in dir bevor die Ärzte dir die Klammer in den Mund stecken drauf, dann werden die Lippen nicht so gerissen wie als wenn du so trockene hast:) Wenn du noch Fragen hast frage ruhig☺

Kommentar von DerWisser075 ,

Ja, und zwar hab ich für morgen noch einen Termin bekommen, was macht der Arzt morgen beim ersten termin und was macht er dann bei den nächsten bis ich die Spange bekomme? :)

Kommentar von idaprhs ,

Beim morgigen Termin wird er sicherlich die Abdrücke für das Zahnspangengerüst machen. Da bekommst du so eine Eisenschiene mit einer pinken Masse an deine Zähne gedrückt damit sie die Größe und so wissen. Vielleicht werden such Röntgenaufnahmen von deinem Gebiss gemacht, aber das passiert nicht bei jedem. Bei mir war es aber so. In der Zeit zwischen dem Termin morgen und beim nächsten Mal wird alles im Labor fertiggemacht dass die "Teile" beim nächsten Termin fertig sind und eingesetzt werden können:)

Kommentar von Hermine1414 ,

Also ich bekomme auch bald ne feste, und bei mir werden bald erstmal Abdrücke gemacht(nochmal!). Und dann,einen Termin danach wird dann die Spange "eingesetzt". Ich bekomme das mit seinem Silikonabdruck wo die Brackets draufkleben und dann tut die Kfo da eine Flüssigkeit oder so drauf und kann das Silikon dann abziehen. Die Brackets bleiben dann hält auf den Zähnen kleben;)

Dadurch erspare ich mir die allseits bekannten Gummis an den Backenzähnen..:)

Viel Glück!

Kommentar von DerWisser075 ,

Ok danke euch :D

Kommentar von idaprhs ,

Kein Problem, immer wieder gerne. Viel Glück😇

Kommentar von DerWisser075 ,

Danke 

Antwort
von 19lena99, 11

Also das Einsetzen der Spange selbst tut im Vergleich zu den Abdrücken kaum weh. Also bei mir waren (sind) die Abdrücke viel schlimmer als die Zahnspange, liegt aber daran, dass es mich sehr schnell würgt und die Löffel + die Masse für die Abdrücke riesig sind..dafür gibts aber so ein Spray, was den Rachenraum betäubt, sodass man es nicht so sehr spürt, was da in den Mund kommt..

Bevor du die Spange dann bekommst, hast du etwa eine Woche vorher einen Termin, wo dir in den hinteren Backenzähnen Gummis eingesetzt werden, damit der Metallring zum Befestigen der Spange danach besser Platz hat. Die Gummis tun aber überhaupt nicht weh, am Anfang zwar etwas unangenehm, aber nach paar Tagen spürst du kaum mehr was.

Die Spange selbst, wenn sie drin ist (Dauer ca. 1-2 Stunden), wird 1-2 Wochen vielleicht ein bisschen wehtun und natürlich ist es es unangenehmes/komisches Gefühl am Anfang, aber man gewöhnt sich.

Antwort
von karokarotte, 73

Bei der ersten wird nur geguckt und di bekommst einen Kostenvoranschlag (Waren bei mir 15000€) und bei der zweiten bekommst du dann metallringe auf deine Backenzähne und etwa 5 Tage später dann beim 3. Termin wird sie dann eingesetzt dauert etwa 2 Stunden wird immer Vormittags gemacht (herzlichen Glückwunsch keine Schule) dann dauert das 1-3 Jahre je nach dem wie schlimm es ist (pro Monat ein Kontroll Termin). Danach bekommst du retainer eingesetzt und für ei Jahr eine Loose Zahnspange. Wenn du nen über-/unterbiss hast bekommst du wahrscheinlich vor der ganzen Behandlung auch noch ne loose.
LG Karo

Kommentar von Chrublick ,

never fünfzehn tausend Euro ^^

Kommentar von DerWisser075 ,

Ok danke, und ich hab noch 2 Fragen was ist das was man in den Mund eingesetzt kriegt so eine Art ring? Und die anderer wäre ein Freund meinte der Arzt macht auch Bilder usw macht er das auch beim ersten Termin? 

Kommentar von karokarotte ,

das macht er nach dem Kostenvoranschlag. also beim 2 oder 3. Termin um die Erfolge der Behandlung festzustellen. Macht er auch danach. und ja es ist sogar noch bissl. mehr wenn du das Pech hast bei ner schlechten Versicherung zu sein! ich wünschte es wäre anders

Kommentar von YessirG ,

15000? Damn, entweder wurdest du gescamt oder das war echt ein heftiger Fall :o

Kommentar von 19lena99 ,

Kostenvoranschlag? Aber nur, wenn du es selber zahlst. Wenn der Kieferorthopäde mit der Kasse abrechnet, dann gibts das nicht.

Und 15000€? Was war das für eine hochwertige Spange? Bei mir war am Anfang auch die Überlegung, ob ich die bekomme, die die Kasse nicht zahlt und auf dem Kostenvoranschlag waren es so ca. 3000 €..

Kommentar von karokarotte ,

1. der Kieferorthopäde ist ein Halsabschneider 2. ich habe insgesamt 3 Zahnspangen gehabt 3. Selbst ein Kontrolle wo die mir einmal die Loose rausnehmen und wieder rein stecken kostet 200 die sind dumm später ist man schlauer

Antwort
von GreenCinco12, 46

Beim zweiten und dritten besuch usw. wird nur geguckt ob die Spange alles richtig macht und dann nachgestellt. Wird dann wieder nen Tag wehtun aber nicht so heftig wie am Anfang, danach gehts wieder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten