Frage von Jessy1912, 188

Bekomme einen Hund, was beachten?

Ich bekomme einen langhaar Chihuahua. Was soll ich alles haben für den Hund. Und wie kann ich ihm etwas beibringen, z.B wenn ich den Zeigefinger zeige, dass er dann aufhört zu ziehen an einem Spielzeug, wenn ich es hab. Oder dass er auf das Katzenklo geht? Was haltet Ihr von der Idee mit dem Katzenklo? Ist das artgerecht?. Danke im Vorraus

Antwort
von Virgilia, 68

Die Sache mit dem Katzenklo vergisst du besser ganz schnell wieder! Ein Chi muss und will genauso behandelt werden wie jeder andere Hund auch. Das bedeutet auch mindestens 2-3 Stunden täglich Gassigehen. Ein Welpe muss sogar, Tag und Nacht, alle 2 Stunden raus, zusätzlich nach jedem Fressen, Spielen, Aufwachen.

In einer guten Hundeschule wird man euch schon zeigen, wie ihr euren Hund erzieht. Und gerade ein Chihuahua muss konsequent erzogen werden, sonst habt ihr bald entweder einen unsicheren/ängstlichen Kläffer oder einen "Minirambo" der u.A. andere Hunde angreift, was für den Chi lebensgefährlich sein kann! 

Wenn ihr nicht bereit seid viel Zeit, Arbeit und auch Geld in den Hund zu investieren lasst es besser bleiben! Sonst tut ihr weder euch, dem Hund, noch eurem Umfeld einen Gefallen.

Antwort
von switchii, 81

Es gibt Menschen, die sich die Mühe gemacht haben, ein ganzes Buch darüber zu schreiben. Also hoppe schnell in den Buchhandel, bevor dieser schliesst und besorge dir ein Buch über Hunde.

Kommentar von Jessy1912 ,

Danke :)

Antwort
von Theresa5, 65

Nein, ein Katzenklo ist nicht artgerecht.

Wenn Du möchtest, daß er jemals sauber wird, gar nicht erst aufstellen. Ein Welpe muß die erste Zeit alle 2 Stunden hinaus und nach jedem schlafen und fressen. Tag und Nacht.

Wenn er etwas älter wird, kannst Du ihm bestimmte Dinge beibringen, am Anfang überhaupt nicht. Zuerst muß er die Trennung von der Mama überwinden und bei Euch ankommen. Gib ihm Zeit.

Ich hoffe, daß Dir jemand mit Hundeerfahrung zur Seite steht, denn Deine Fragestellung stimmt mich bedenklich.

Herzlichen Gruß

Kommentar von Jessy1912 ,

Danke

Antwort
von 1Paradise1, 65

vIELE leute sind naturverbundene bewegungsfreudige Menschen,dier niemals auf die perverse Idee kommen könnte,einen Hund ein Katzenklo hinzustellen!!(Abartigkeit lässt keine Grenzen offen) Das hat mit artgerecht nicht das Entfernteste zutun! Ein Hund braucht Auslauf,Sozialkontakte zu Artgenossen, Spaziergänge,Eindrücke....oh mann


Kommentar von Jessy1912 ,

Also ich gehe mit dem Hund gassi ich hab gehört das manche dem Hund auch beibringt dort zu gehen also beides

Kommentar von 1Paradise1 ,

Das ist für den Hund unlogisch. Bring ihn bitte nicht so einen Unsinn bei.Er wird dadurch auch nicht richtig stubenrein. Er versteht es nicht,warum er halb in der Wohnung machen darf.

Kommentar von Jessy1912 ,

Ja ich weiß mittlerweile möchte ich das nicht es soll nur draußen gehen

Antwort
von Purzelmaus99, 64

Fällt dir beim Wort "KATZEN"klo etwas auf?

Es ist für Katzen lass das mit dem Hund wenn du nicht die zeit zum rausgehen hast

Kommentar von Jessy1912 ,

Das meinte ich nicht das ich nicht mit ihm gassi gehe

Antwort
von aribaole, 59

Geld für die Hundesteuer, Geld für den Tierarzt, Geld für Futter, usw. usw.!

Antwort
von MiraAnui, 26

Fällt dir bei dem Wort KATZENKLO was auf? Es ist für Katzen nicht für Hunden. 

Alleine deine Frage zeugt von totaler Ahnungslosigkeit und es kann nix werden.

Kauf dir zuerst einmal paar Bücher und lies erstmal.

Antwort
von LukaUndShiba, 63

Du solltest dir lieber zwei Katzen anstatt nem Hund holen. Die gehen dann auch auf das KATZENklo

Kommentar von 1Paradise1 ,

Lernresistent für diesen Fragesteller

Kommentar von Frauchen2013 ,

Frage mich immer wieder, warum es Menschen gibt, die solche Fragen stellen, würde mich in Grund und Boden schämen ...

Kommentar von wotan0000 ,

Leider gibt es Züchter und Vermehrer, deren Hunde angeblich ans Klo gewöhnt sind.

Mein Chi kam auch aus solch einer faulen Zucht.

GsD habe ich ein kluges Tierchen erhalten. Das Klo stand keinen Tag, da mein Zwerg in seinen Korb gepinkelt und im Klo gelegen hat.

Ja, ich wollte das auch als NOTFALLPLAN wählen und bin froh, dass mein Hund heller im Kopf war als ich. ;-)

Kommentar von Jessy1912 ,

Ja als Notfall hätte ich dieses Klo genutzt aber nicht einfach so ich nehme mir sehr viel Zeit für den hund

Kommentar von wotan0000 ,

@Jessy1912

Geh bitte den Weg: alle 2 Std raus - auch nachts.

Das Klo signalisiert dem Hund *ins Haus machen ist erlaubt* und irgendwann ist es ihm egal, ob da ein Klo drunter ist.

Er wird überall hinmachen.

Kommentar von Jessy1912 ,

okay ja klingt logisch

Antwort
von spikecoco, 18

als erstes kaufe dir gute Bücher über Welpenerziehung.  Dort wirst du informiert über die Erziehung,  Welpenverhalten , Bedürfnisse eines Welpen. Ein Katzenklo ist ein No Go, denn so lernt der Welpe die Stubenreinheit nicht. Der Kleine muss ca alle 2 Stunden rausgehen zum Lösen, Tag und Nacht. sowie nach jedem fressen, spielen, schlafen. Alleine bleiben kann der Welpe auch noch nicht, dies muss er erst in langsamen Schritten erlernen. Der Besuch einer guten Hundeschule wäre ebenfalls eine Option.

Kommentar von Jessy1912 ,

okay merk ich mir

Antwort
von wotan0000, 55

Das Katzenklo ist für Katzen. Der Chi ist ein Hund und geht gassi.

1 od 2 Liegeplätze

2 Näpfe und das Futter, das auch der Züchter gibt

Geschirr und Leine

Bürste / Kamm

Fieberthermometer und Zeckenzange sowie Flohkamm

Transportbox oder Autosicherheitsgeschirr

Viel Verantwortungsgefühl

Ersterziehung ist Stubenreinheit

Kommentar von Frauchen2013 ,

Stell mir das gerade voll witzig vor, wenn der ältere Hund auf's "Klo" geht und nochmal mit den Pfoten scharrt, um seinen "Duft" zu verteilen. Da fliegt das Häufchen einmal quer durch die Wohnung :D!

Kommentar von Jessy1912 ,

Danke

Antwort
von lindgren, 80

Katzenklo für einen Hund geht schon mal gar nicht! Man geht mit dem Hund raus!

Und anhand dieser Frage habe ich echt schwere Bedenken, dass es dem Hund bei euch gut geht!

Am besten ist es, ihr informiert euch eingehend über Hundehaltung und geht mal in die Hundeschule.

Kommentar von Jessy1912 ,

Wir haben uns sehr gut informiert und es ist eine Frechheit sowas zu behaupten! wenn du die frage mal lesen würdest habe ich gefragt ob es gerecht ist und ich würde niemals nicht gassi gehen.

Antwort
von nowka20, 4

katzenklo ist artgerecht

spaziergänge sind artgerecht

das tierchen sollte gaaaaanz doll liebgehabt werden.

Antwort
von FeeGoToCof, 76

Warum schreibst Du, Du bekämst einen Hund, wenn dann im Text steht "Katzenklo"?

Kommentar von switchii ,

Weil sie zu faul ist, spazieren zu gehen. Armer Hund.

Kommentar von FeeGoToCof ,

@switchii...das hätte ich so gerne vom Fragesteller gehört :)

Kommentar von switchii ,

Sorry, habe ich nicht einbedacht ^^. @jessy1912 Was ist deine Begründung für das Katzenklo?

Kommentar von FeeGoToCof ,

Hab mal nen kleinen Korrektur-Antrag an den Support gestellt...mal sehen ....

Kommentar von switchii ,

Korrekturantrag für was? Das Katzenklo streichen?

Kommentar von FeeGoToCof ,

Natürlich nicht! Inhalte dürfen nicht verfälscht werden. Aber sie dürfen abgeändert werden. Und das habe ich sinngebend getan - wurde entsprochen.

Kommentar von wotan0000 ,

Bisher wurde nur nach der Meinung gefragt und es bleibt doch die Hoffnung auf Einsicht.

Kommentar von FeeGoToCof ,

Nun @wotan0000...ursprünglich stand dort nicht die Frage nach der Meinung der User, sondern wie man den Hund direkt auf`s Katzenklo bekommt?! Und das habe ich auf Antrag so abgeändert, dass die Fragestellerin die Meinung über die "Sache an sich" nun erhält.

Vielleicht hat nun der Hund die Chance, auf ein Hundeleben im positiven Sinne.

Kommentar von Jessy1912 ,

Zufaul um mit dem Hund gassi zugehen bin ich nicht ich nehme mir sehr viel Zeit für ihn und die Sache mit dem Katzenklo ich habe gehört das manche den hund wenn Notfall ist ihn da ins Klo setzt und ich habe mich gefragt wie sie es ihm beigebracht haben. ich wollte kein Katzenklo hinstellen das er da die ganze zeit aufs Klo geht. aber ja wahrscheinlich ist die Fragestellung falsch rübergekommen. Es ist echt hart zu lesen das der Hund einem leid tut bei uns zu leben :/

Kommentar von wotan0000 ,

Verzichte einfach aufs Klo. ;-)

Kommentar von Jessy1912 ,

mach ich :)

Antwort
von samy221, 88

es gibt langhaar chihuahua???????

geh in die hundeschule odda les ein buch drüber

Kommentar von Virgilia ,

Natürlich gibt es Langhaar-Chihuahuas o_O 

Kommentar von wotan0000 ,

Klar, meiner ist auch Langhaar. ;-)

Kommentar von Jessy1912 ,

ok Danke für den Tipp mit dem Buch :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten