Bekomme Automatikuhr nicht richtig aufgezogen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo dave11104,

du bist dir zu 100% sicher, dass es sich dabei um eine Automatic-Uhr handelt!?

Bei einer Automatikuhr müsstest du die Bewegung der Schwungmasse in der Uhr hören. Denn die bewegt sich durch die Armbewegungen - wenn sie dann stehen bleibt, nützt das Uhrwerk den Drehmoment, um die Feder aufzuziehen.

Wenn da keine Schwungmasse ist, dann wird es sich sicher um eine Quartzuhr handeln. Wenn dann die Uhr stehen bleibt, dann ist in den allermeisten Fällen die Batterie leer.

Dann musst du also die Batterie wechseln, dann läuft sie wieder :)

Liebe Grüße

ichausstuggi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dave11104
09.01.2016, 23:07

Hab grad rausgefunden das man sie mit dem nötigen Kleinwerkzeug doch aufbekommt. Hattest Recht. Ist ne konventionelle Batterieuhr. Batterie war wohl schon anfangs recht schwach und dann lief sie beim Schütteln immer daher kam wohl der Gedanke mit der Automatikuhr.

Dennoch danke für die ausführliche Antwort.

0

Ich lese hier 5 Worte - und was ist jetzt die Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dave11104
09.01.2016, 22:44

Hatte eigentlich was recht langes geschrieben aber da gabs wohl bei GF einen Fehler.

Folgendes: Es handelt sich bei der Uhr um so eine Fun-Uhr (whatever I'm late anyway). Die lag, da es nur meine Zweituhr ist, ca. 14 Tage zuhause rum als ich im Urlaub war. Jetzt bekomm ich sie nicht mehr zum laufen.

Da die Uhr verschlossen ist und keine Schrauben hat ging ich davon aus, dass es eine Automatikuhr ist. 

Die Krone lässt sich nur einfach herausziehen zur Zeitumstellung.

0