Frage von pferdressur, 110

Bekomm ich schulfrei, wenn ich bei einer Beerdigung ministrieren muss?

Hätte normalerweise Nachmittag muss aber um 14:00 ministrieren. ..

Antwort
von Eselspur, 65

Frag deinen Lehrer, er kann dir frei geben, aber Anrecht hast du nicht.

Antwort
von Nordseefan, 44

Normalerweise bekommt man da schon eine Freistellung. Sollte man halt vorher sagen und nicht erst an dem Tag um 13 Uhr.

Einen Rechtsanspruch hast du aber nicht, es ist ja kein Feiertag.

Antwort
von berlina76, 49

Schule geht vor.

Vielleicht sind deine Lehrer/Direktor aber kulant, wenn es um ausserschulische Kirchliche Aktivitäten geht. Fragen kostet nichts.

Antwort
von Matzko, 31

Ob du einen Rechtsanspruch auf die Freistellung hast oder nicht, weiß ich nicht genau, aber wenn du vernünftig mit dem Lehrer redest und ihm die Sache erklärst, wird er bestimmt dich nicht zwingen in der Schule zu bleiben. Jeder Lehrer hat diesen Ermessensspielraum und ich kann mir auch nicht vorstellen. dass dir jemand die Freistellung versagt. Solltest du tatsächlich mit dem Lehrer nicht klarkommen, dann geh zum Direktor.

Antwort
von SimonSepp, 13

Sinnvoll wäre es gewesen wenn du deinen Pfarrer oder Oberministranten gebeten hättest, dir das kurz zu verschriftlichen. Ansonsten kannst du jetzt vielleicht mal den Plan deinem Lehrer zeigen und ihm beweisen, dass du nicht irgendwie blau machen willst. Und wenn du Glück hast klappts. Wundert mich aber schon, dass ihr wenn ihr zu Beerdigungen eingeteilt seid, nicht vorher vom Planschreiber gefragt wurdet.

Antwort
von 2015Lala, 61

Ich denke mal du bekommst dann für ein paar Stunden frei.

Antwort
von bauernmaedl, 18

Ich würde jemanden fragen, ob er für dich ministrieren kann.

Kommentar von pferdressur ,

hat sich leider schon erledigt

Antwort
von DagiBeeoffline, 27

Ja ich bin Oberministrantin und stelle den Ministranten wenn nötig eine Entschuldigung aus.
Die Lehrer finden dass völlig in Ordnung

Antwort
von francis345, 58

Ich denke mal schon, kommt halt drauf an wie dein Lehrer/Direktor drauf ist, normalerweise haben die aber Verständnis

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 33

Hallo pferdressur,

rein formal: Nicht du bittest um Entschuldigung, sondern der Pfarrer/Vikar/Diakon bittet um Beurlaubung. Und das Schreiben legst du so zeitig wie möglich der Schule vor.

Antwort
von Maiaalma, 52

Normal schon, wenn du halt eine berfreiung abgibst

Antwort
von nachdenklich30, 19

Das sollte Dein Pfarrer mit Deinen Lehrern klären.

Sprich ihn drauf an, dass Du da Schule hast.

Entweder teilt er dann jemanden anderen ein.

Oder er klärt es mit Deinen Lehrern, dass sie Dich freistellen.

Wobei Du ja ziemlich kurzfristig gefragt hast.

Wie ist es denn letztlich ausgegangen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community