Frage von Minderwertige20, 88

Bekomm ich die Pille mit 15 ohne, dass meine Eltern zustimmen?

Meine Mutter ist kein großer Fan von der Pille, da sie sagt sie wäre total schlecht für mich. Sie beschwert sich immer wieder das Leute von der Pille dick werden usw., doch ich möchte sie haben. Ich habe kurz vor meiner Periode einen Schub von Akne und verstopften Poren, obwohl ich immer sehr auf meine Haut achte, dagegen kann ich nunmal nichts machen.

Meine Periode erscheint zusätzlich total unregelmäßig. D.h. sie kommt entweder einmal gar nicht oder 2 Wochen zu früh. Pünktlich ist sie leider noch nie gekommen. :( Wenn sie dann aber mal kommt, habe ich totale Stimmungsschwankungen und Unterleibschmerzen.

Für Geschlechtsverkehr brauche ich die Pille nicht unbedingt, ehr für die eben beschriebenen Symptome. Danke für alle Antworten!

Liebe Grüße :)

Antwort
von Christianwarweg, 5

Ja, du kannst die Pille bekommen. Wenn du privat versichert bist, bekommen es deine Eltern allerdings mit, da die Abrechnung des Arztbesuchs und des Medikaments dann nicht automatisch über die Krankenkasse gehen, sondern an deine Eltern, die das bei der PKV einreichen (zumindest die Arztrechnung geht an die Eltern). Evtl. kannst du natürlich beim Frauenarzt auch sagen, dass du selbst bezahlen willst und dass keine Rechnung an die Eltern gehen soll... keine Ahnung, ob sowas möglich ist. Müsste es eigentlich sein, sonst ist ja irgendwie die Schweigepflicht ausgehöhlt. Aber vielleicht kam auf das Problem noch nie jemand.

Ob es sinnvoll ist, war ja nicht deine Frage.

Antwort
von PlueschTiger, 15

Hallo Minderwertige20,

das was du schreibst sagt schon das du nicht den Hauch von Ahnung hast, was die Pille betrifft. Das was du bekämpfen willst sind zum Teil auch Nebenwirkungen der PILLE. Das heißt du kannst mit Pille genau die selben Probleme haben, oder noch schlimmer.

Meine Periode erscheint zusätzlich total unregelmäßig. D.h. sie kommt entweder einmal gar nicht oder 2 Wochen zu früh. Pünktlich ist sie leider noch nie gekommen.

Du bist 15 und in der Pubertät, das ist normal. bei manchen ist das selbst in den 20 noch hin und wieder so. Das wird sich auch mit der Pille nicht ändern, da die Blutung mit Pille keine Periode ist sondern nur eine Abbruch Blutung, durch die Pillenpause.

Wenn du mehr wissen willst rate ich dir mal die Antworten von der Userin hier zu lesen, sie hat inzwischen um die 200 Hilfreichste Antwort Auszeichnungen zu dem Thema und kennt einige alternative Möglichkeiten, deine Beschwerden zu mindern.

https://www.gutefrage.net/nutzer/HelpfulMasked

Gruß Plüsch Tiger

Kommentar von Christianwarweg ,

Die Pille kann diese Symptome aber auch verbessern. Daher ist das allein kein Grund, davon abzuraten.

Es gibt allerdings andere Gründe, warum man die Pille nicht unbedingt nehmen sollte, insbesondere, wenn man sie NICHT zur Verhütung benutzen möchte.

Kommentar von PlueschTiger ,

Kann! Letztlich ist es Aufgabe des Arztes die Ursache für Beschwerden zu suchen und zu beurteilen ob sie normal sind (Pickel nicht gleich Akne). Jedoch ist genau das, das  Problem, das machen Ärzte kaum und wenn doch oft nur nachlässig.

Weitere Gründe fürs nicht nehmen wären: Das Alter, nachlassende Libido, erhöhtes Krebsrisiko, Wassereinlagerungen, Thrombose Risiko, .......

Antwort
von emily2001, 28

Hallo,

die Pille kann man nicht wie Kaugummi kaufen und nehmen!

Geh lieber zum Frauenarzt!

Laß mal eine Hormonspiegel machen.

Laß auch deine Schilddrüse überprüfen.

Wenn du keinen Freund hast, warte lieber, bis du die Pille nehmen kannst/sollst...

Die neuen Pillenarten sind nicht ohne Risiken. Manche sind zu einseitig dosiert mit Hormonone.

Die Einnahme der Pille kann zu Leberschäden und zu Embolien  (Thrombosen, Schlaganfällen oder Lungenembolie) führen.

Die Folgen bei einer Einnahme im sehr jungen Alter sind gar nicht erforscht worden!

Emmy

Kommentar von konzato1 ,

Ohne Frauenarzt (und seinem Rezept) gibt es sowieso keine Pille!

Antwort
von YukihiraSoumas, 37

Huhu,
ich bin zwar ein Junge aber wieso solltest du sie nicht bekommen?
Okey zugegeben wenn du mit deiner Mutter gehst und dir die Pille
holen willst und ihr dann vor dem Apotheker steht und deine Mutter nen
Aufstand macht du sollst und darfst nicht dann wird der Apotheker sie dir wahrscheinlich auch nicht geben mach es eventuell wenn du eine gute Bindung zu Papa, Schwester oder sogar Bruder hast mit denen, bin mir aber wie gesagt nicht ganz sicher ob du es dürftest aber meine ab 14 is das okey :)

LG

Kommentar von konzato1 ,

Die Pille "holt" man zwar bei Apotheker, aber verschreiben lässt man sie sich vom Frauenarzt!

Also ohne Rezept vom Arzt gibt es auch keine Pille vom Apotheker!

Kommentar von YukihiraSoumas ,

Das weis ich, aber ich meine nur als Beispiel^^

Antwort
von glaubeesnicht, 43

Mache doch mal einen Termin beim Frauenarzt / Frauenärztin aus und lasse dich beraten. Es stimmt nicht, was deine Mutter sagt - lange nicht alle Frauen/Mädchen werden wegen der Pille dick!

Antwort
von konzato1, 33
Kommentar von konzato1 ,

Und lege dir mal bitte einen anderen Usernamen zu. Du bist definitiv nicht minderwertig, nur weil du dich ab und an mal schlecht fühlst!

Kommentar von YukihiraSoumas ,

Jap, sehe ich auch so! :)

Antwort
von Annihannnnni, 47

Ja,ab 14 kannst du sie ohne die Erlaubnis der Eltern bekommen.
LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community