bekifft auto gefahren. Nach 7 monaten noch immer keine Post. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde mich ganz genau informieren wie lange die Bußgeldstelle Zeit hat dir Post zu schicken. Ich hab mal gehört, dass das bei Verkehrsdelikten nur bis zu drei Monaten dauern darf. Ob das stimmt weiß ich allerdings nicht.Danach hat man mit keinen Konsequenzen zu rechen. Wenn du allerdings schon Post bekommen hast und da steht dann drin, dass weitere Post folgen wird ist das bestimmt was anderes. Aber informiere dich ganz genau wie lange die Zeit haben dir was zu schicken. Sind die nämlich überfällig hast du bessere Chancen glimpflich bzw so davon zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxiwaaaq
22.08.2016, 01:22

Ich habe noch rein garnichts bekommen. Habe direkt mit dem kuffen aufgehört und fahre mittlerweile jeden tag auto. War schon so ein arschtritt den ich gebraucht hab aber ich will jetzt halt trotzdem nicht zur mpu und das ganze zeugs weils einfach scheiße teuer ist. Ja wo soll ich mich denn informieren ? 

0

Hi Maxi, 
such doch mal eine Rechtsberatung auf - hier sind ja mega viele widersprüchliche Aussagen zusammen gekommen, da ist es manchmal besser, mit jemandem von Fach zu sprechen. Gerade mit deinem anstehenden Ausladsaufenthalt sollte dir das die nötige Sicherheit geben. 
Ich wünsche dir alles Gute, 
LG Lkramann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, ob das überhaupt noch was kommt, oder ob die dich einfach vergessen haben? Wenn du dich jetzt meldest, erinnern die sich wieder daran, aber natürlich kannst du nachfragen, aber das ist halt ein Risiko.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kelzinc0
22.08.2016, 01:19

Der Staat vergisst Geldforderungen wo lebst du?

0
Kommentar von maxiwaaaq
22.08.2016, 01:25

Ich werde mich ganz bestimmt nicht melden :D

0

warten ...warten und nochmals warten . Für die bist du nur ein kleiner Fisch von vielen. Das passiert Tag täglich und sie haben erstmal wichtigeres zu tun ,deshalb dauert das auch . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es so lange dauert dan rechne mal mit einem Strafverfahren das dauert da locker mal ein Jahr oder länger bis man post bekommt.

Fahr in den Uralub oder was du sonst im Ausland vorhast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxiwaaaq
22.08.2016, 01:26

Das kann doch ersthaft nicht so lange dauern. Ich will 1 jahr ins ausland gehen! 

0

Oh Mann, hier sind ja wieder Rechts-"Egschbärden" unterwegs.

Vorab: Die genannte Frist von 3 Monaten gilt bei Ordnungswidrigkeiten.

Du hast aber wahrscheinlich eine STRAFTAT begangen.

In diesem Fall tritt Verjährung frühestens nach 3 Jahren ein.

Mehr kann man aber erst dazu sagen wenn Du noch ein paar Infos gibst:

- Welche Droge(n) hast du konsumiert?

- Liegen die Laborwerte vor? Bzw. Wie viel Zeit lag zwischen Konsum und Kontrolle?

- Allgemeine Kontrolle oder verdachtsbzogen? (Also Polizei wartet am Straßenrand oder hinter dir her gefahren?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxiwaaaq
22.08.2016, 14:01

Wenn ich schreibe bekifft gefahren dann wohl marihuana. Und nein es liegt noch nichts vor keine Post bekommen rein garnichts. Allgemeine kontrolle haben mich rausgefischt.

0

Auto fahren wirst du nach deiner Strafe meines Wissens nach erstmal nicht mehr dürfen. Du musst nachweisen dass du clean bist und dieses auch eine bestimmte Zeit lang sein.

Warum du noch keine Post hast ist mir deswegen schleierhaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxiwaaaq
22.08.2016, 01:24

Ich fahre jedne Tag Auto mir wurde der ja auch nicht weg genommen

0