Frage von Konzulweyer, 29

Bekannter gibt mir ausgeliehenen Gegenstand (Wert ca 150 Eu) nicht zurück. Hat es Sinn ihn anzuzeigen, wenn er es bestreitet. Hab auch keine Zeugen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Midgarden, 8

Anzeige wird nicht verfolgt, weil es weder eine Straftat ist noch Du Beweise hast - zur Herausgabe zwingen kannst Du ihn allenfalls mit eine Zivilprozeß, der aber teuerer wird als die 150€ und auch nicht garantiert, daß Du gewinnst

Buch es unter "Lehrgeld" oder schick ein paar Freunde, die es zurückholen ;-)

Antwort
von xandru, 14

Wird dir nur mehr ärger einhandeln, und am Schluss hast du vielleicht pech und verlierst, dann hast du noch mehr Geld los.

Mach deinen Standpunkt in einem normalen Ton klar und für die Zukunft worst du eben genauer schauen wem du deine Dinge ausleihst ;)

Antwort
von altgenug60, 7

Das hakt man dann unter der Rubrik "Lebenserfahrung" ab. Und wenn das nächste mal bei dir jemand was ausleihen will, bist du hoffentlich klüger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community