Frage von Stahlers, 17

Beitragsbemessungsgrundlage bei Voll- und Teilkasko?

Ich bekomme bei den üblichen Vergleichsportalen immer eine recht hohe Beitragssume raus, ich vermute, das kommt daher weil man den aktuellen Zeitwert nicht eintragen kann?

Ich kann zwar das Erstzuaassungsjahr eintragen, aber ein Auto, dass 5 Jahre alt ist, kann 300K Kilometer gelaufen sein und nen Wert von 2000€ haben oder eben 10K Kilometer gelaufen sein und nen Wert von 20000€ haben.

Oder übersehe ich hier etwas?

Antwort
von Genesis82, 17

Ja, der Wert des Autos spielt in der Voll- und Teilkaskobeitragsberechnung absolut keine Rolle.

Das Auto ist in Typklassen eingestuft, einzig daraus (und aus deinen persönlichen Merkmalen) ergibt sich der Beitrag. So kann es durchaus auch mal sein, dass eine 100.000 Euro Limousine so viel Beitrag kostet wie ein 20 Jahre alter, hochmotorisierter Kleinwagen.

Antwort
von schleudermaxe, 7

... allein die Typklasse und etwaige Sonderausstattungen zählen bei meiner für eine Festlegung. ... dann kommen die Tarifmerkmale und das Baujahr und das Datum der Zulassung auf den VN.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community