Frage von Jonny342, 20

Beistellung für ein Baumhaus?

Hallo ihr Lieben,

und zwar muss ich im Fach Projektmanagement Beistellungen für ein Baumhaus erstellen. Als Beispiele sind z.B. Ressourcen wie Räume und Geräte gegeben, mehr aber auch nicht. Ich kann mit der Information nur sehr wenig etwas mit anfangen. Bis jetzt habe ich nur die Materialien und Werkzeuge aufgezählt. Habt ihr irgendwelche Ideen bezüglich zum Projekt Baumhaus? Kosten, Lagerräume etc., was euch so alles einfällt und was man überhaupt unter einer Beistellung versteht?

Danke im Voraus!

Antwort
von cgrey, 2

Hallo, eine Beistellung ist im Sinne PM eine Vorleistung, Material, Maschinen oder Ressourcen, die in der Regel vom Projektauftraggeber zur Verfügung gestellt werden und für den Projektauftragnehmer keine Kosten in der Kalkulation verursachen. Stellt Dir der Auftraggeber für das Baumhaus z. B. eine bei ihm bereits vorhandene Leiter zur Verfügung, Du musst diese nicht kaufen und somit als Bauteil nicht kalkulieren, und dazu einen seiner Mitarbeiter der beim Bau hilft, so sind diese beiden Positionen eine Beistellung. Bei Bedarf gerne weiter fragen. FG Christine

Antwort
von Durchaus, 5

Typische Beispiele für Beistellungen sind:

Dokumente, Testdaten, Bereitstellung von Rechenzeit auf Anlagen des Auftraggebers,
spezielle Testgeräte.

Quelle: Wikipedia

Dokumente könnten z.B Genehmigungen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community