Kann jemand Beispielstexte aus dem Barock nennen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Heute ist die Barockzeit vorzugsweise durch Gedichte bekannt, das übrige hat sich ein bisschen überlebt. Daher findest du meistens Hinweise auf die Lyrik.

Aber sehr wichtig waren damals

Theater :

Lohenstein: Sophonisbe, Cleopatra

Gryphius: Cardenio und Celinde, Leo Armenius

Roman :

Grimmelshausen: Simplicissimus Teutsch

Literaturtheoretische Texte :

Opitz: Buch der teutschen Poeterey

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von authumbla
26.03.2016, 13:40

Opitz zu nennen, wo doch gesagt wurde "Keine Gedichte!" ist ein Joke, oder?

0

Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (Der Simplicissimus)

keine Erzählungen, sondern philosophische Texte:

Rene Descartes, Blaise Pascal ( Über Elend und Größe des Menschen), 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von achwiegutdass
26.03.2016, 13:34

Descartes als Barockdenker vorzustellen ist ein Joke !

1

- Martin Opitz, "Daphne" (erster dt. Opern-Text),

- Jakob Balde, "Jephtias" (Drama),

- Philipp von Zesen "Ritterholds (...)" (erster gr. B-Roman),

- Andreas Gryphius, "Leo Armenius oder Fürstenmord" (Tragödie),

-          "                    , "Catharina von Geogien" (Tragödie),

-          "                     , "Cardenio und Celinde" (Tragödie),

- D.C. von Lohenstein, "Cleopatra" (Tragödie),

- Grimmelshausen, "Simplicissimus", schon genannt, LESENSWERT !!!

- Christian Weise, "Die drei ärgsten Erznarren (...)", Roman,

- u.v.a.m. .......................

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung