Frage von R3shi, 85

Beispiele für Sexismus in Alltag?

Könnt ihr mir bitte mal ein paar Beispiele für Sexismus im Alltag bzw. in den Medien nennen?

Antwort
von TechnologKing68, 53

Die meisten, die sich über Sexismus ärgern, sind gar nicht die Opfer. Ich kenne keine Frau, die sich darüber aufgeregt hat, wenn ich einen Blondinen-Witz in ihrer Nähe gerissen hat, aber der Superforscher muss sich natürlich aufregen, sonst kann er sein 250 Euro Stundengehalt nicht rechtfertigen.

Kommentar von BiggerMama ,

Weil die Blondinen-Witze schon so ausgelutscht sind, dass es sich nicht einmal lohnt, eine Augenbraue zu heben.

Kommentar von TechnologKing68 ,

Die waren nur ein Beispiel, Männer machen Frauenwitze und umgekehrt, und die wenigsten stört das.

Antwort
von MrHilfestellung, 44

"Warum bist du nicht in der Küche"-Kommentare im Internet.

Ein geringerer Lohn für Frauen.

Das Erwarten der klassischen Mutterrolle von Frauen.

Allgemein sterotype Rollenklischees auch in den Medien (starker, durchsetzungsfähiger Mann)

Sexismus ist allgegenwärtig.

Antwort
von mrsinister154, 45

Spontan fallen mir da die frauenquoten ein

Antwort
von bekind, 36
Antwort
von Hannawdm, 26

Allgemein die ganzen sachen die Frauen & Männer machen müssen um in unserer Welt akzeptiert zu werden:

z.b. Männer dürfen keine Kleider tragen oder Makeup benutzen

Frauen müssen sich rasieren, makeup tragen etc.

Ausserdem werden Frauen auch oft nicht so gut bezahlt wie mÄnner, obwohll sie den selben Job machen und genauso gut und lange arbeiten..

"Du wirfst wie eine Frau" "Du darfst nicht weinen, weil du ein Mann bist" "sei keine Frau" "Ich bin nicht so wie andere Frauen"

Antwort
von Marcoooooo, 44

die meisten Werbungen. In der Rama werbung rennen sie in hotpants udn top rum.

Parfümwerbung sind nackte Leute im Schatten.

Bei Haarfärbemittelwerbung haben die Leute auch nix an.

Antwort
von surfenohneende, 31

Könnt ihr mir bitte mal ein paar Beispiele für Sexismus im Alltag bzw. in den Medien nennen?

z.B. der aktuelle sogenannte "Feminismus", welcher Das Gegenteil des Original Feminismus der 1970er ( welcher Gleichberechtigung wollte) ist

Antwort
von AceTheMaskedMan, 44

Es wird versucht Männerrechte einzuschränken.

Antwort
von soona1944, 43

Klar. Wenn Frauen denken dass sie mit den 11 Kindern zuhause bleiben können, während ich arbeiten gehe.

Kommentar von BiggerMama ,

Sexistisch ist, wenn man dann auch noch meint, sie hätte nichts weiter zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten