Frage von resa2000, 15

Beispiel: Gruppenbildung (Psychologie)?

Ich brauche ein Beispiel bzw. eine Situation an der ich die Stufen der Gruppenbildung erklären: 1. Interpersonelle Attraktion 2. Entstehung einer Gruppe 3. Faktoren 4. Normen 5. Rollen 6. Rollenkonflikte. Wäre super froh über eine schnelle Antwort und gute Ideen! Danke schonmal :)

Antwort
von josef788, 6

Du willst wissen wie eine Gruppe sich bildet. Durch gemeinsame Interessen. Ich gebe dir ein Beispiel. Ich werde im Sommer mit den Pfadfindern mit einer Gruppe von 80 Menschen auf ein Camp in Sarajevo fahren. Weshalb? Wichtigster Faktor ist den Menschen in Bosnien zu zeigen, dass man unabhängig von Religion, Geschlecht, Alter gemeinsam an einem Projekt arbeiten kann, weil es alleine nicht möglich ist. Ein weiterer Faktor ist sich ein kultureller Austausch sowie ein dritter Faktor Gebäude die im Krieg zerstört wurden wieder aufzubauen. Normen und Regeln gibt es selbstverständlich auch. Dazu gehört der gegenseitige Respekt und der beginnt schon mit dem Ramadan. Die die den Ramadan einhalten wollen, sollen das auch tun können und dürfen. Die zwei Hauptrollen sind die der Camper und die der Chefs. Meine Rolle ist weder Chef noch Camper sondern Küchenmitarbeiter. Hauptsächlich. Zu Rollenkonflikten kommt es immer wieder da die Camper nicht immer mit der Organisation der Chefs einverstanden sind. Um die Konflikte zu lösen, werden dann halt Kompromisse gesucht. Hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen. lg

Kommentar von resa2000 ,

Ich werden mal schauen ob ich das in alle Bereiche interpretieren kann aber schonmal danke für die Idee!

Kommentar von josef788 ,

den ersten punkt konnte och leider nicht beantworten weil ich das sinngemäss nicht verstanden habe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten