Frage von LottexD, 30

Beispiel für ein Halogenalkan?

Und die Summenformel, Strukturformel und Strukturmerkmal Und bitte ich habe schon gegoogelt nur irgendwie .. :( Wäre ganz lieb ! Danke

Antwort
von matmatmat, 24

Alkane sind Kohlenwasserstoffverbindungen bei denen einfachbindungen zwischen den Kohlenstoffatomen sind. Das einfachste ist wohl CH3-X wobei dann X ein Halogen (siehe Periodensystem ist). Alle 4 Atome (3x H und 1x Halogen) hängen dabei einfach gebunden am Kohlenstoff.

https://de.wikipedia.org/wiki/Halogene

https://de.wikipedia.org/wiki/Alkane

Ne allgemeine Summenformal kannst Du nachschauen / selbst finden, wir müssen ja deine Hausaufgaben hier nicht komplett machen oder? ;)

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 9

Du nimmst ein normales Alkan, und tauscht ein H durch ein Halogen aus. Und schon bist du fertig.

Antwort
von Peter242, 7

Ich weiß nicht was du gegoogelt hast, aber das Internet ist überflutet mit Halogenalkanen.

Summenformel: C(n)H(2n+1)X  für einfach substituierte

Strukturformel kann ich hier nicht zeichnen und ist wohl nicht nötig mit der google bildersuche.

Strukturmerkmal: weiß nicht was du hören willst. Sie haben nen Höheren Sdp wegen den höheren Van-der-Waals kräfte.

google nochmal und stelle präzisere Fragen.

Antwort
von valentin1842, 4

Trichlormethan. Eine Strukturformel aufzustellen sollte einfach sein.

Antwort
von schuetz247, 16

zb 2-Chlorbutan

Summenformel am Bild rechts

Strukturmerkmal: der 2 in der Formel sagt aus an welchem C Atom das Chlor sitzt.

Ein Modell mit Punkten und Strichen mal ich dir nicht vor. Das schaffst jetzt auch selbst.

Hab eigentlich alles über Google gefunden, man muss es halt auch zu Text umsetzten können :D

Antwort
von Wunnewuwu, 11

Ich habe schon gegoogelt [...]

Der war gut! 

Was ein Alkan ist, ist klar? (Methan, Ethan, Propan, ... ). Ein Halogen ist ein Element der 7. Hauptgruppe des PSE (z.B. Chlor und Brom).

Ein Halogenalkan ist eine Verbindung eines Alkans (deiner Wahl) mit einem Halogen (z.B. Chlor oder Brom - die reagieren am besten). Z.B. Chlor-Ethan.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten