Frage von gedankenkuesse, 24

Beispiel für Belohnung bei Metamorphosen (Ovid)?

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein & Schule, 15

1) Also als erstes würde mir Philemon und Baucis einfallen.

2) Dann vielleicht Midas. Der hatte ja einen Wunsch frei (Belohnung). Dummer Weise hat er sich gewünscht, dass alles, was er berührt zur Gold wird. Sehr ärgerlich.

LG
MCX

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein & Schule, 13

Vielleicht noch "Koronis" = "Coronis" = "Cornix". Ihr Name variiert in der Literatur.

Poseidon will sie vergewaltigen, sie flieht Athene um Hilfe an und wird dann von ihr verwandelt. Was ich jetzt schreibe, steht zwar nicht im Text, aber man kann vielleicht argumentieren, dass Athene Cornix hilft, weil diese so gottesfürchtig / gläubig war, dass sie sie angerufen hat.

Das wäre dann quasi eine Verwandlung als Belohnung für die Gottesfürchtigkeit der Cornix. Aber das ist schon ziemlich weit hergeholt. Einen Textbeleg gibt es dafür nicht. Allerdings ist auch keine andere Ursache im Text genannt, warum Athene hilft. Vielleicht hilft sie auch nur einfach so - aus Menschenfreundlichkeit heraus. ;)

LG
MCX

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community