Frage von habAngstVor, 46

Beispiel : Wenn ich die 9.Aufhören müsste in der Igs dann hätte ich ja ein Hauptschulabschluss , Kann ich von meinem Hauptschulabschluss bis zu einem Abitur?

Bis zu einem Abitur hochkrämpeln so das ich bei hauptschule anfange und bis zum Abi gehen ? Ist das möglich ?

Antwort
von apophis, 10

Möglich ja, aber nur über Umwege. Bist Du erstmal ein Jahr von der allgemeinbildenen Schule weg, geht das Ganze nurnoch über die Berufsschule über ein Berufsgymnasium oder über Volkshochschulen.

Mit einem Hauptschulabschluss kannst Du nur über berufliche Vorbereitungsjahre etc. (was die Berufsschule halt so anbietet) den Realschulabschluss bzw. den erweiterten Realschulabschluss erlangen.
Mit dem erweiterten Realschulabschluss (heisst in anderen Bundesländern eventuell anders) bist Du dann für die Berufsgymnasien qualifiziert. Diese gehen drei Jahre und enden mit dem Abitur.

Ebenfalls hast Du die Möglichkeit eine Ausbildung zu machen. Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung beinhaltet automatisch den Realschulabschluss, mit den entsprechenden Noten auch den erweiterten. Allerdings muss dabei das Fach Englisch im Unterricht enthalten sein, das ist bei manchen Ausbildungen nicht der Fall.
Der Weg zum Abitur geht dann wieder über die Berufsschule.

Am Empfehlenswertesten ist wohl der Weg über die allgemeinbildene Schule. Solltest Du momentan auf der Hauptschule sein, kannst Du freiwillig die 10. Klasse besuchen. Dies bietet Dir die Möglichkeit einen Realschulabschluss bzw. erweiterten Realschulabschluss zu erlangen. Hierbei sind die nötigen Notendurchschnitte allerdings höher. Ein 3er Schnitt wird für den Realschulabschluss benötigt, für den erweiterten war es glaube ich ein Schnitt von 2 oder besser als 2,5 , da bin ich unsicher.
Wenn Du den erweiterten Realschulabschluss auf diese Weise bekommen hast, kannst Du Dich direkt an ein normales Gymnasium anmelden, ohne auf eine Berufsschule ausweichen zu müssen.

Antwort
von Deepdiver, 26

Du kannst über den zweiten BIldungsweg bis zum Abitur hochkämpfen. Ist aber nicht so einfach wie du dir das dann vorstellst.

Besser die Schule komplett mit den entsprechend guten Noten durchlaufen und du bist schnell durch.

Kommentar von habAngstVor ,

Hmm hast recht es ist besser direkt zu machen aber ich meinte wenn , weißt du auch wie das genau funktiorniert ?

Kommentar von Deepdiver ,

Geht dann als Beispiel über die Volkshochschule. Die bilden weiter aus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Volkshochschule

Antwort
von empixx, 18

hatte auf meiner schule (hauptschule) die möglichkeit einen realschul-abschluss zu machen mit quallifikation (ergo: gute noten) jedoch mach ich grad mein fachabi und ich würd mir am liebsten die kugel geben am liebsten in jeder mathestunde... mach nen guten guten abschluss auf deiner schule und das wird für dein leben reichen, glaub ma

Kommentar von habAngstVor ,

wieso ist es so schlimm bei dir im Fachabi ?

Kommentar von empixx ,

ist zu schwer. auchwenn ich lerne, ich kanns nicht und zerbrech mir die nächsten ein- einhalb jahre den kopf.

glaub mir. verkack die schule nicht, dann erstsparst du dir soooo so so vieles

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community