Frage von beogei, 14

Beinglieder bei Spinnen?

Ich Schreibe gerade eine Arbeit über Spinnen, und wollte nur kurz wissen: Bei Käfern ist das ja so, dass die Beine unterteilt werden in 5 Glieder:

Coxa, Trochanter, Femur, Tibia und Tarsus.

Ist das bei Spinnen auch so, und vor allem: verwendet man da auch die gleichen Bezeichnungen?

Danke schon im Voraus, LG, beogei

Antwort
von LilaPferd1, 14

Beine

Webspinnen haben 4 Laufbeinpaare. Diese entspringen dem Prosoma. Die Beinglieder werden folgendermaßen bezeichnet (in Reihenfolge vom Körper weg): Coxa (Hüfte), Trochanter (Schenkelring), Femur (Oberschenkel), Patella (Kniescheibe), Tibia (Schienbein), Metatarsus (Mittelfuß) und Tarsus (Fuß). Die Beinglieder sind mit weichen Gelenkhäuten (Pleura) verbunden. Am Tarsus befinden sich zwei oder drei Klauen, auch Tarsalklauen oder -krallen genannt.

Anatomie von Spinnen > http://wiki.spinnen-forum.de/index.php?title=Anatomie_von_Spinnen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten