Frage von Crafting27, 130

Beinfreiheit im Flugzeug für große Menschen ([Premium] Economy)?

Hallo, Ich möchte demnächst Fliegen und zwar in die USA. Da dies (ja lacht ruhig) mein erstes mal fliegen ist wollte ich mal wissen wie dass so mit der Beinfreiheit ist. Ich bin nämlich sehr groß (190cm). Hab schon von vielen gehört dass dann Economy auf Langstrecke extrem unangenehm ist. Bussiness Class ist keine Option da ich leider kein Geld sch* kann. Lohnt sich dann der Notausgangsplatz und gibt es da irgendwelche Nachteile? Oder doch Premium Economy? Wenn ihr ein paar Erfahrungen oder Tipps habt würde ich mich sehr freuen!

Antwort
von Hardware02, 66

Mit welchem Flugzeug fliegst du denn? Also ich hatte bei Emirates versehentlich so einen Platz direkt hinter der Tür. (Bei denen ist die Business und First Class oben im 1. Stock, die Economy beginnt unten gleich in der ersten Reihe.) 

Da hatte ich eine Menge Beinfreiheit, bestimmt 50 cm mehr als sonst. Mir hat es gar nicht zugesagt, weil es so ungewohnt war. 

Einen Fernseher hatte man. Der ist in der Armlehne versteckt. 

Was mir gar nicht gefallen hat: Du kannst bei Start und Landung wirklich nirgendwo dein Handgepäck hintun außer in das Fach über dir. Aber das war ja nicht die Frage, und wenn du wirklich 1,90 m groß bist, würde ich die EUR 20,- Aufpreis, die so ein Platz normalerweise kostet, zahlen. 

Ruf mal die Hotline an und lass dich beraten.

Kommentar von Crafting27 ,

Mit dem Flug #0700. Das ist ein Airbus A380

Antwort
von Nitarius, 84

Ja, der Sitzplatz am Notausgang kann mehr Beinfreiheit verschaffen. Ein wenig hängt es auch mit dem Flugzeug zusammen, im A380 hatte ich mehr Platz als in einer älteren Boing.

Antwort
von JoshRambo, 69

Klar auf Dauer ist es ungemütlich auch für kleine Personen. Ich würde mir das aber sparen und den USA auf den Putz hauen :D. Der Notausgangsplatz hat genügend, ich habe aber schon mal gesehen, dass der aber keinen Fernseher hat... . Und du kriegst erklärt, was du bei einem Notfall machen musst. Will dir aber keine Angst machen :).

Kommentar von JoshRambo ,

* ...das Geld sparen und in den USA... 

Kommentar von Kristinominos ,

Diese Erklärung dauert aber nichtmal eine Minute :) Zumindest bei US Airways

Kommentar von JoshRambo ,

Stimmt. Aber er hat ja gesagt er fliegt zum 1. Mal. Gibt viele die da Schiss haben...

Kommentar von Crafting27 ,

Also Angst hab ich überhaupt keine :D

Kommentar von JoshRambo ,

Mutiger Bub! :DDD

Antwort
von Kristinominos, 63

Hi... ich bin selbst 1,95 groß und bin diesen Sommer erst in die USA und wieder zurück geflogen. Also vorweg muss ich sagen, dass ich, obwohl ich so groß bin, absolut keine Probleme mit der Enge und dem wenigen Platz an den Beinen habe...auch bei 12-13 stündigen Flügen nicht, aber dass es wenig ist, ist nunmal Fakt, das ist wahr. (Entspannend ist es für mich natürlich trotzdem nicht).

Jedenfalls wollte meine Begleitung auf einem 3-stündigen Inlandsflug (innerhalb USA) Plätze am Notausgang reservieren und ja, da hat man wirklich super viel Platz... kostet jetzt auch nicht wirklich die Welt (zumindest bei US Airways)... aber alles in allem hätte ich mir im Nachhinein trotzdem das Geld gespart - aber wohl eher aufgrund meiner persönlichen "Robustheit".

Premium Economy halte ich für übertrieben, wenn es dir nur um den Platz geht... dann lieber Notausgang.

Antwort
von Pandopa, 47

Am Notausgang hat man deutlich mehr platz. Allerdings kann es vielleicht sein, dass es ein bisschen kühler ist, da die Tür leicht zieht. So war es bei mir einmal. War aber auch ein älteres flugzeug

Kommentar von Crafting27 ,

Ok ich guck mal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten