Frage von skorpiongirl21, 157

Beine verlängern lassen oder unglücklich bleiben?

Ich bin 1.43cm gross, 21 und weiblich. Ich bin mit 7 Monate auf die Welt gekommen und deshalb nicht gross. Ich hab bereits mit 12 Jahren aufgehört zu wachsen. Ich sehe deswegen aus wie 12/13. Meine Beine sind extrem kurz. Ich werde gemobbt und ausgelacht. In der Öffentlichkeit lästert man über mich weil ich so klein bin. Ich bin unglücklich und fühle mich eingeschränkt. Arbeite im Büro obwohl ich gerne was anderes machen würde. Dies geht aber wegen meiner Körpergrösse nicht. Ich kann nicht gut Autofahren da ich nicht bei jedem Auto den Sitz genug weit nach vorne verstellen kann. Ich komme in der Küche nicht zu jedem Schrank hoch und auch im Alltag bin ich z.B. beim Einkaufen ständig auf fremde Leute angewiesen. Beim Sitzen komm ich nicht einmal auf den Boden! Meine Kleider kaufe ich oft in der Kinderabteilung. Ich Halts nicht mehr aus, es macht mich depressiv, ich leide wirklich sehr darunter! Eine Beine-OP wird mir nicht von der Krankenkasse bezahlt, da man erst bei unter 140cm als Kleinwüchsig gilt. Wegen 3cm also. Ich will die Krankenkasse wechseln, weiss aber nicht welche diesen Eingriff eher bezahlen würde? Es ist wirklich eine teure Angelegenheit und kann im schlimmsten fall nicht gut rauskommen! Aber ich bin wirklich sehr eingeschränkt im Leben. Für mich ist es lebensnotwendig. Was würdet Ihr machen? Das ganze vermögen ausgeben um 15-20cm grösser zu sein? (Mein Spezialarzt meinte pro Bein um die 25'000 Schweizerfranken!) Oder weiterhin damit Leben und unglücklich bleiben... Ich bin sonst ganz normal entwickelt wie eine Erwachsene.... Aber hab auch nicht bock mein Leben lang mit High Heels rum zu laufen damit man denkt ich bin anstatt 12/13 nur 16.. Bereits die heutigen 12 Jährigen sind grösser als ich...Ich muss sogar für ein Bier (ist ja ab 16 Jahren) den Ausweis zeigen..

[Bild wurde vom Support entfernt]

Antwort
von RFahren, 157
Beine verlängern lassen NEIN

Klein? Na und?! Du bist eben ein Konzentrat - und auf jeden Fall etwas Besonderes!

Wenn Deine Proportionen stimmen, sehe ich keinen Grund sich die Risiken und Folgen einer Operation zuzumuten. Narben, Schmerzen, evtl. chronische Beschwerden und so weiter?

Lerne Deinen Körper zu akzeptieren und zu lieben - dann werden es auch Deine Mitmenschen tun!

Kommentar von skorpiongirl21 ,

Ich hätte persönlich kein Problem mit mir selber. Das haben aber die anderen. Wie soll man mich so also Lieben?

Kommentar von RFahren ,

Es kann gar nicht sein, dass ALLE Anderen ein "Problem" mit Dir haben. Halte Dich an die Menschen, die Dich annehmen so wie Du bist und versuche Dich nicht mit Gewalt zu einem Durchschnittsmenschen machen zu lassen. Nichts ist erotischer und schöner, als ein Mensch, der mit sich und seinem Körper im Reinen ist ohne arrogant aufzutreten. Frauen sind allerdings Meister darin scheinbare Unzulänglichkeiten am eigenen Körper zu (er)finden (Busen zu klein/groß/ungleich, Schamlippen zu lang/kurz/ungleich, Schenkel zu dick/dünn, Nase zu groß/krumm - oder eben die Körpergröße usw.) - das solltest Du hinter Dir lassen.

Entschuldige Dich nicht für Deine Erscheinung, sondern sei stolz darauf etwas Besonderes zu sein. Trete die Flucht nach vorne an: Warte nicht, bis andere über Dich lästern, sondern fang' selbst damit an. Trage ein Shirt auf dem steht "Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat" oder ähnliches und nimm damit jedem, der meint er könne über Dich Witze reißen den Wind aus den Segeln. Leg' Dir eine Sammlung von Erwiderung zu, wenn jemand über Deine Größe lästert (z.B. "Blumen wachsen eben langsamer als Unkraut!") und werde die kleine Person mit dem großen Herz.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Laura15031995, 114
Beine verlängern lassen NEIN

Einige Dinge von denen die du erzählt hast wirken ganz normal..

bzw schmeichelhaft wie das z.B mit dem Perso ich bin fast 21 und werde auch noch nach dem Perso gefragt letztens wurde ein Kumpel von mir (26) nach dem Perso gefragt is doch süß :D:D

Viele Jungs finden zudem kleine Frauen attraktiv .. lieber zu klein als 2 m große frau :D lass dich einfach tragen von deinem momentanigen oder zukünftigen freund :)

ich selbst bin 1,63 (w) aber ne freundin ist auch 21 Jahre alt und 1,47 :D:D
aus Spaß hatte sie früher deswegen den spitznamen Kampfzwerg :D aber sie fragt sich solche dinge nicht ... Sie arbeitet im Einzelhandel also wenn du keine lust auf büro hast versuch es mal dort ...

Antwort
von Finda, 93

Wäre es leichter für dich, wenn du offiziell Kleinwüchsig wärst?
Wenn du eine anerkannte Schwerbehinderung hättest?
Wäre es dann einfacher für dich zu denken, dass Menschen die schlecht über eine körperbehinderung reden, doof sind?

Antwort
von Adri15, 80

Ich finde die grösse ist nicht wichtig das innere und die ausstrahlung ist wichtig. Es gibt viele Hilfsmittel für kleine und eine Op wo einem die knochen gebrochen werden ist extrem schmeezhaft das kann ich dir sagen die op kosten sind zwar fest aber du darfst nicht vergessen das du ca. 4 monate nicht arbeiten kannst und somit auch ein massiver lohnausfall besteht.

Antwort
von Bonbonglas, 68

1. Wenn du dir die Beine brechen und verlängern lassen würdest, gäbe es keine Garantie, anschließend mit diesen Beinen laufen zu können. Willst du ein Leben mit Rollstuhl oder Gehhilfe riskieren?

2. Warum ist dir nicht egal, was andere Leute vermeintlich labern? Warum hälst du diese Leute für urteilsfähig?

3. Warum betrachtest du dich nicht als Besonderheit? Für mich hätte das Prädikat "kleine Frau mit großem Charakter" mehr Charme als "operierte Frau mit kleinem Selbstwertgefühl", ganz ehrlich....

4. Am Bild sehe ich nichts Weltbewegendes.

5. Im Alltag mit Einschänkungen leben, weil man etwas klein ist? Ok, kann ich verstehen. Deinen Traumberuf nicht ergreifen können? Was für einer ist es denn bitte?

Kommentar von skorpiongirl21 ,

1. Ich wäre ja nicht die erste, schon viele haben das gemacht (sogar Models in Russland die anstatt 170cm gross noch grösser sein wollen usw) das finde ich also viel unnötiger als mein Wunsch bei 143cm Körpergrösse... und wenn es bei denen klappt, warum nicht auch bei mir?

2. Fette Leute fragt man auch nicht so direkt ''Mein Gott, bist du FETT! DU SAU! Iss mal weniger Fast Food..'' usw! Und warum? weil jeder weiss das ist respektlos und verletzend! Also weshalb versteht niemand das es mich verletzt wenn man immer kommt mit ''Mein Gott, bist du ein Zwerg! Du kleinwüchsige Liliputanerin! Mauerblümchen! Wächst du überhaupt noch...?'' DAS TUT GENAU SO WEH. Es wäre mir schon egal, müsste ich mich nicht Stündlich damit auseinandersetzen...

3. Dann bist du die erste Person die das so sieht, leider!

4. Auf dem Bild trage ich 15cm Absätze. Weiss du wie gross eine 5. Klässlerin ist? Genau so gross bin ich. und ich bin 21 Jahre alt.

5. Es geht nicht um den Beruf selber sondern um die Position. Z.B. könnte ich nie im Leben eine Führungsposition einnehmen! Weil man mich nie Ernst nehmen würde.. Ich würde immer verspottet werden und würde nie Respektiert werden.. So macht die Arbeit auch keinen Spass..

Kommentar von Bonbonglas ,

Nimm mal bitte deine Scheuklappen ab, das ist ja furchtbar! 1. Vergleiche dich bitte nicht mit russischen Models. Russen im Allgemeinen werden in der Kindheit häufig dazu erzogen, Schmerzen zu ertragen und ihr Selbstbild hat meist etwas von Püppchen, viele gehen in High Heels einkaufen oder in die Schule. Dem Mann gegenüber haben sie devot und ein Schmuckstück zu sein, das ist eine ganz andere Mentalität als hier in Deutschland. Ich bin selbst Russin und wurde auch so erzogen und habe für mich persönlich befunden, dass das eine sche** Mentalität ist. 2. Du bedenkst nicht, dass Leute mit Übergewicht in den meisten Fällen selbst dafür verantwortlich sind und man sie deshalb nicht so offen darauf anspricht, weil das der Kritisierung ihrer Kompetenz gleichkommt, auf sich zu achten und Maß zu halten. Bei dir ist das etwas anderes! Die Leute denken vielleicht "wenn sie halt ihr Leben lang so ist, dann wird sie ein dickes Fell deswegen haben". Das heißt, wenn es dich verletzt, musst du den Mund aufmachen und klarmachen, dass du das nicht willst. Wenn die Leute dann immer noch nicht aufhören, ist das Problem nicht deine Größe, sondern die Intelligenz der Leute. Rede dir ins Bewusstsein: "Sticks and stones can break my bones, but words, they cannot hurt me." 3. Wenn du die Scheuklappen runternimmst, wirst du feststellen, dass etliche Leute das vielleicht nicht so deutlich sagen, aber sehr gut möglich so denken. 4. Es macht mich aggressiv, wenn sich Leute mit anderen Leuten vergleichen, immer! Sagt dir der statistische Begriff Streuung etwas? Es gibt immer Leute, die am Rande der Streuung auftauchen und das können eben ned nur die anderen sein, lebe und besser noch identifiziere dich damit. Ich bin bei anderen Sachen auch eine extreme Randerscheinung und weiß es zu schätzen, auch wenn es eben auch mit Einschränkungen verbunden ist. 5. Ich hatte mal eine Chefin, die gut 1 1/2 Köpfe kleiner war als ich (ich bin 1,68 groß) und war eine Autorität, vor der man sich in Acht nahm, also: Weniger rumfantasieren und Ausreden finden und mehr Initiative ergreifen. Mach, dass dein Selbstbewusstsein wenigstens überragend ist! >:(

Antwort
von sabbelist, 109
Beine verlängern lassen NEIN

Diese Operation ist sehr schmerzhaft und bedarf einer langwierigen Heilungszeit. Die Gefahr, das bleibende Schäden zurückbleiben ist sehr groß. Überlege Dir gut, ob Du nicht lieber so bleiben willst wie Du bist, kleiner, aber gesund, oder ein Paar zentimeter größer, aber behindert.

Antwort
von tired82, 64
Beine verlängern lassen NEIN

Ich versteh ja das du das mobbing nicht ertragen kannst aber das ist keine einfache op die oft gemacht wird. Im übrigen finde ich es falsch Leuten gefallen zu wollen die dich nicht akzeptieren können wie du bist. 


Antwort
von mariannelund, 44
Beine verlängern lassen NEIN

Du bist das auf dem Bild  wow. wunderschöne Frau

Menschen die klein sind haben meist eine große Ausstrahlung, bedenke das sehr viele berühmte Menschen klein sind


Phil Collins, Paul Mc Cartney, Robin Willams ( den Sänger meine ich) und viele andere noch

Antwort
von franneck1989, 92
Beine verlängern lassen NEIN

Hör nicht auf irgendwelche Idioten. Vor 100 Jahren wäre eine solche Körpergröße völlig normal gewesen. Auch auf dem Bild sehen deine Proportionen völlig normal aus, da ist überhaupt nichts wofür du dich schämen müsstest. Bleib so wie du bist

Kommentar von skorpiongirl21 ,

Leider leben wir im Hier und Jetzt und nicht vor 100 Jahren.. Auf dem Bild habe ich 15cm Absätze. Selbst so wäre ich nur 158cm gross... und Ich höre so oft Frauen die ca. 165cm gross sind rummeckern sie wären gerne grösser.. was soll da ich sagen.. ich wäre nur gerne normal...

Antwort
von WhoozzleBoo, 104
Beine verlängern lassen NEIN

Du bist bist wie du bist und solltest damit zufrieden sein. Kann man seine Beine überhaupt verlängern außer mit Prothesen? Und willst du ja wohl auch nicht ein Leben lang haben. Außerdem würde ich das Risiko einer OP nicht eingehen wollen. Ich kenne auch einige Leute die kleiner sind als der Durchschnitt. Und die haben keine Probleme damit, nehmen das sogar mit Humor. Jeder ist anders. Sei zufrieden mit deinem Körper. Gibt schlimmeres.

Kommentar von skorpiongirl21 ,

Man kann beide Beine am Unterschenkel und am Oberschenkel brechen lassen und sich dort Eisenstangen die die Knochen ausdehnen reinmachen lassen... So würde es innert einem Jahr täglich ein bisschen ausdehnen das ich innert einem Jahr meine Wunschgrösse erreichen könnte... Natürlich mit Schmerzen.. aber sollte Medizinisch kein Problem sein... Ich tuh auch ständig so als würde ich es mit Humor nehmen. Andere meinen ständig besser urteilen zu können als die Person selber. Natürlich gibt es schlimmeres. Aber jeder hat seine eigene Baustellen.

Kommentar von janfred1401 ,

Ich habe auch schon vor langer Zeit von dieser Methode gehört. Soweit ich mich erinnern kann, kann man einen Knochen so 5cm verlängern. Ob es auch an den Unterschenkeln geht, wusste ich nicht.Denn dort sind 2 Knochen. Mit den Stangen in den Beinen ist richtig. Aber außen an den Beinen hast du dann auch Gestelle, mit denen werden dann die Knochen während des Zusammenwachsens gestreckt. Das ist mit einem langen Krankenhausaufenthalt verbunden. Aber was ist lange? Du bist erst 21 und hast noch das meiste vor dir. Ich kann mir vorstellen, dass 5cm für dich viel sind, dann noch etwas höhere Absätze (natürlich kein Highheels). Und du wärst schon ein ganzes Stück richtung kleiner Normalgröße. Ich denke, die Krankenkasse würde das auch voll bezahlen. Nimm die Monate Schmerzen in Kauf !

Antwort
von martinzuhause, 98

es besteht bei einer op aber auch die möglichkeit das du den rest des lebens im rollstuhl verbringen wirst. ist das risiko das wert?

Kommentar von skorpiongirl21 ,

Natürlich möchte ich den Rest meines Lebens nicht im Rollstuhl verbringen! Aber was soll ich sonst machen? Ausser täglich verspottet zu werden...

Antwort
von Miss79, 86
Beine verlängern lassen NEIN

Du hast eine entzückende Figur, riskier nichts wegen der Beine. Vielleicht hast du dann immer wieder Schmerzen?

Es liegt das Glücklichsein nicht an den Beinen, sondern an der inneren Einstellung!

Kommentar von skorpiongirl21 ,

Wie soll man in so einer Welt Glücklich sein.. Wenn alle mit dir umgehen als wärst du ein Alien? Ich Versuchs wirklich. Aber um so älter ich werde um so schlimmer ist es für mich klein zu sein

Kommentar von Miss79 ,

weißt du, jeder von uns hat einen Schönheitsmakel, aber wir haben alle so viele Dinge, die "schön" an uns sind. Damit meine ich auch innere Schönheit wie Witz, Liebenswürdigkeit, Verständnis, Bereitschaft zum Zuhören, Hilfsbereitschaft, Unterhaltsamkeit, Ausstrahlung, Charisma.... Wenn wir aber nur an unseren Makel denken, kommen diese anderen Schönheiten nicht heraus, dann werden sie unterdrückt.
Es gibt viele Menschen, die ihre Makel beim Schönheitschirurgen verbessern lassen, aber kaum ist ein "Fehler" behoben, wird man auf einen anderen aufmerksam. Dann fragt der Chirurg bei deinem nächsten Besuch nur: "Und was machen wir heute?"

Kaschier das, worunter du leidest, geschickt durch Kleidung:

Lange Röcke zum Beispiel, die bei deinen wohlgeformten Beinen ruhig einen hohen Schlitz haben dürfen, eine etwas höher angesetzte Taille und bei Bedarf auch durch hohe Schuhe, aber eigentlich brauchst du das alles nicht, sondern nur Selbstbewusstsein. Wenn du in einem Umfeld bist, indem alle lästern, könntest du anderswo neu anfangen und dort gleich durch Freundlichkeit gut ankommen.
Ich wünsch dir sehr viel Erfolg und Glück damit!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community