Frage von Kecks12100, 16

Beine tun beim hinlegen weh?

Hallo,

seit ein paar Tagen fangen meine Beine, von den Knien her ab, wehzutun. Es ist soetwas wie ein stechen und ziehen schwer zu beschreiben, jedenfalls ist es sehr unangenehm und es raupt mir Nachts den schlaf. Ich habe das ständige Bedürfniss sie zu bewegen. Außerdem tut meine rechte Fußsohle beim gehen sehr weh, vorallem nach dem aufstehen. Ich weiß man sollte zum Arzt gehen aber weiß jemand vielleicht was das sein könnte?

Danke

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von SunAndMoon3, 5

Ich habe das auch manchmal, diese Beinschmerzen (aber nur Nachts im Liegen), und den Drang diese bewegen zu müssen, damit es besser wird. Ich glaube das nennt sich Restless Leg Syndrome (RLS). Ich habe herausgefunden, dass ich es nach Sport nie habe, nur wenn ich einen Tag sehr wenig bis garnicht gelaufen bin. Es kommt aber auch nur sporadisch, hatte es z.b schon 2 Wochen lang nicht mehr. Gehe trotzdem mal zum Arzt um sicherzugehen. 

Antwort
von playspanda, 8

Kenne ich zu gut. Du musst nicht unbedingt direkt zum Arzt, denn das ist ncihts schlimmes. Du solltest lediglich die Liegeposition ab und an mal wechseln und die Sitzposition. Ebenfalls sollten deine Beine immer gut durchblutet sein und nicht "gequetsch" werden. Regelmäßiges Dehnen kann das Ganze ebenfalls fördern. LG

Antwort
von ketanest112, 6

Dem kann ich mich nur anschließen. kann viel sein. eingeklemmter Nerv, schlechte Durchblutung, psychosomatisch bedingt

Antwort
von AnnnaNymous, 6

Der Arzt weiß das bestimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten